Fussball

Pochettino: Euro League kann uns helfen

Von SPOX
Mauricio Pochettino kann mit Tottenham den dritten Platz erreichen

Nach dem Ausscheiden aus der Champions League hat Tottenham Hotspur mit einem Unentschieden gegen ZSKA Moskau am Mittwoch (20.45 Uhr im LIVETICKER) die Möglichkeit, sich zumindest für die Europa League zu qualifizieren. Trainer Mauricio Pochettino sieht in der Qualifikation gleich mehrere wichtige Aspekte.

Ein wichtiger Faktor für Pochettino ist dabei auch die Aklimatisierung an das bislang mit Unglück behaftete Wembley Stadion. Durch den Umbau ihres eigenen Stadions, der White Hart Lane, mussten die Spurs für die UEFA-Spiele in dieser Saison in das Nationalstadion ausweichen. Bislang verloren die Nordlondoner beide Heimspiele der Gruppenphase.

"Durch das Aus in der Champions League ist die Euro League aus verschiedenen Gründen wichtig für uns. Zuallererst haben wir die Möglichkeit, in der nächsten Saison mehr Spiele im Wembley zu absolvieren", erklärte der Argentinier, der zuletzt bestätigte, dass sie nach dem Ausscheiden nicht an die White Hart Lane zurückkehren werden: "Es ist eine großartige Möglichkeit für uns, das Wembley zu unserer Heimat zu machen."

"Für die Mannschaft ist es wichtig in verschiedenen Wettbewerben zu spielen. Wir haben viele junge Spieler, für die es wichtig ist, Erfahrung in Europa zu sammeln", erklärte Pochettino weiter: "Es ist eine gute Möglichkeit zu zeigen, dass wir aus der Champions League gelernt haben. Wir haben nicht gut gespielt im Wembley, aber es ist wichtig für uns an der Euro League teilzunehmen. Wieso sollten wir in dem Wettbewerb nicht weiter kommen? "

Alle Infos zu Tottenham Hotspur

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung