Fussball

Sluzki tritt bei ZSKA Moskau zurück

SID
Leonid Sluzki tritt bei ZSKA Moskau zurück

Leonid Sluzki beendet nach dem Champions-League-Spiel am Mittwoch bei Tottenham Hotspur (20.45 Uhr im LIVETICKER) nach sieben Jahren sein Engagement beim russischen Meister ZSKA Moskau. Dies verkündete der Verein am Dienstag auf seiner Homepage.

Sluzki kam im Jahr 2009 zu ZSKA und gewann in dieser Zeit dreimal den Ligatitel sowie den nationalen Pokal. In der Saison 2009/2010 führte der 45-Jährige die Moskauer gar bis ins Viertelfinale der Champions League. Im Vorjahr hatte Sluzki zudem die russische Nationalmannschaft übernommen, war nach dem enttäuschenden EM-Vorrundenaus aber zurückgetreten.

In der aktuellen Spielzeit verpasste ZSKA Moskau in der Gruppe E, in der Bayer Leverkusen bereits vorzeitig das Achtelfinale der Königsklasse erreicht hat, die Runde der letzten 16. Mit einem Sieg gegen die "Spurs" kann Moskau jedoch noch in die Zwischenrunde der Europa League einziehen.

Alle Infos zu ZSKA Moskau

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung