Barcelona: Luis Enrique trotz Niederlage in Manchester zufrieden

Enrique: "In Manchester bester Fußball"

Von SPOX
Samstag, 05.11.2016 | 17:02 Uhr
Luis Enrique und Pep Guardiola konnten offenbar beide mit dem Spielverlauf leben
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
So18:00
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
2. Liga
SoJetzt
Die Highlights der Sonntagsspiele
Ligue 1
Live
Marseille -
Angers
Premier League
Live
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien

In der Champions League unterlag der FC Barcelona dem Star-Ensemble von Manchester City klar mit 1:3. Anders als das Ergebnis vermuten ließ, bezeichnete Barca-Trainer Luis Enrique das Spiel als "das beste Spiel" seit seiner Amtsübernahme.

Zahlreiche individuelle Fehler sorgten am vergangenen Dienstag für die Niederlage, obwohl Lionel Messi die Katalanen in der ersten Halbzeit noch in Führung bringen konnte.

"Wenn man sich die ersten 40 Minuten in Manchester anschaut, denke ich, es waren die besten in der Zeit, in der ich hier bin", lobte Enrique die Leistung seiner Mannschaft in der ersten Halbzeit. Die Niederlage sei mittlerweile kein Thema mehr: "Die Kritik interessiert mich kein bisschen. Ich habe mit den Spielern das Spiel bereits ausreichend analysiert. Ich mache mir absolut keine Sorgen."

Die Katalanen treffen am Sonntag im Spitzenspiel auf den FC Sevilla und auch Enrique erwartet eine Partie auf hohem Niveau: "Sie scheinen zuhause sehr stark zu sein, sie spielen guten Fußball. Es wird ein schwieriges Spiel." Nach der Niederlage in der Champions League hat der 46-Jährige bereits einen Plan für das Ligaspiel: "Um Sevilla zu schlagen müssen wir jedes Duell gewinnen, nicht nur die in der Mitte des Spielfelds. Wir müssen ein komplettes Spiel haben. Es gibt eine Menge Schlüsselfaktoren."

Die Champions League in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung