Dienstag, 18.10.2016

Arsene Wenger liefert Erklärung

Theo Walcott: Mehr Freiheiten, mehr Effektivität

Wettbewerbsübergreifend kommt Theo Walcott für den FC Arsenal auf sechs Tore in seinen letzten fünf Matches. Auf der Pressekonferenz vor dem Champions-League-Auftritt gegen Ludogorez Rasgrad (Mi., 20.45 Uhr im LIVETICKER) erklärt Coach Arsene Wenger die derzeitige Treffsicherheit des Angreifers.

"Wenn er mehr Freiheiten bekommt, spielt er mit noch mehr Leidenschaft und lässt seiner Kreativität freien Lauf" so der Arsenal-Coach über Walcott. "Er ist ein Spieler, den man nicht zu sehr einschränken sollte".

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Beim 3:2-Erfolg über Swansea steuerte er zwei Treffer bei und war bei seinem Pfosten- und Lattentreffer nah dran, sein Torekonto hochzuschrauben.

Für das Champions-League-Heimspiel gegen die Bulgaren kann Wenger zudem wieder auf Olivier Giroud und Aaron Ramsey zählen.

Alle Infos zum FC Arsenal

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Alexis Sanchez nach seiner Auswechslung gegen den FC Bayern München

Arsenal: Cech verteidigt seinen Teamkollegen Alexis Sanchez

Arsene Wenger steht derzeit bei Arsenal unter Druck

Wenger: "Großartiges Spiel" gegen Bayern

Theo Walcott schied mit Arsenal gegen den FC Bayern München aus der Champions League aus

Arsenals Walcott: "Wir dürfen nicht untereinander streiten"


Diskutieren Drucken Startseite
Hinspiele
Rückspiele

Champions League, Viertelfinale

Champions League, Viertelfinale


www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.