Rummenigge nach Bayern-Aus sauer

Rummenigge sauer auf Schiri Cakir

Von SPOX
Dienstag, 03.05.2016 | 23:35 Uhr
Karl-Heinz Rummnigge litt auf der Tribüne der Allianz Arena mit
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Man City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Man United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke (Delayed)
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Nach dem Aus in der Champions League gegen Atletico Madrid wettert Karl-Heinz Rummenigge gegen die Schiedsrichter-Ansetzung Cüneyt Cakir. Trotz allem Ärger zollt er beiden Mannschaften Respekt und hat lobende Worte für den FC Bayern München übrig.

"Wir fühlen uns betrogen", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München direkt im Anschluss an die Partie. Rummenigge sah die Wahl Cakir als nicht durchdacht an: "Der Schiedsrichter hat zwei Mal in sieben Tagen gepfiffen. Vielleicht sind die bei der UEFA einfach überspielt." Der Schiedsrichter hatte eine vermeintliche Abseitsstellung vor dem Ausgleich durch Antoine Griezmann übersehen. Das Foul vor dem Elfmeter durch Fernando Torres war außerhalb des Strafraums.

Der Vorstandsvorsitzende kritisierte beide Entscheidungen scharf, wollte aber auch nicht weiter auf die Leistung des Schiedsrichters eingehen. Er zitierte einen UEFA-Offiziellen, der zu ihm gesagt habe: "It's a shame, what he did." (Es ist eine Schande, was er tat, Anm. d. Red.).

Im ZDF lieferte der Bayern-Boss eine Analyse abseits des Unparteiischen. "Ich finde, unsere Mannschaft hat großartig gespielt und verdient gewonnen. Sie wären auch verdient nach Mailand gekommen, die Mannschaft verdient alle Hochachtung", lobte er das Auftreten trotz letztlichem Ausscheiden. Auch dem Gegner zollte er Respekt: "Atletico hat gut verteidigt, so wie wir es erwartet haben. Die Niederlage ist schmerzhaft, aber unsere Mannschaft muss sich nicht schämen. Sie hat alles gegeben."

FC Bayern München - Atletico Madrid: Daten zum Spiel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung