Tymoschtschuk mahnt vor dem CL-Rückspiel in der Allianz Arena

Donezk kann Bayern Probleme machen

SID
Mittwoch, 11.03.2015 | 12:10 Uhr
Der Ukrainer holte mit dem FC Bayern 2013 den Champions -League-Titel
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Super Cup
Live
Real Madrid -
Barcelona
Copa do Brasil
Botafogo -
Flamengo
Copa do Brasil
Gremio -
Cruzeiro
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Aktuell lässt Anatoliy Tymoschtschuk seine Karriere bei Zenit St. Petersburg ausklingen. Bei Schachtjor Donezk ist der inzwischen 35-Jährige eine Ikone, schnürte von 1998 bis 2007 die Fußballschuhe für den Top-Klub aus seinem Heimatland. Auch den FC Bayern beehrte der Mittelfeldmann mit seinen Fähigkeiten, war von 2009 bis 2013 an der Isar aktiv. Gegenüber Goal blickt er auf das Rückspiel zwischen seinen Ex-Vereinen im Champions-League -Achtelfinale voraus.

"Die Bayern spielen zu Hause, wo es für jeden Gegner schwer ist, etwas zu reißen. Sie sind der Favorit auf das Weiterkommen", glaubt Tymoschtschuk, stuft die Ukrainer aber keineswegs als chancenlos ein.

"Schachtjor wird seinen Spielstil nicht verändern", ist er sicher und führt aus: "Sie werden versuchen, über die Flügel zu kommen, schnelle Konter zu fahren."

Die Champions League geht in die heiße Phase - Jetzt bei Tipico wetten!

Donezk werde auf ein Auswärtstor spekulieren. "Wenn sie treffen, können sie Bayern Probleme bereiten", prophezeit Tymoschtschuk, der ein höheres Niveau als beim ersten Duell Mitte Februar in Lwiw erwartet.

Bayern haben prominente Ausfälle

"Wir können von beiden Mannschaften mehr erwarten. Beide haben jeweils nicht ihren besten Fußball gezeigt", so Tymoschtschuk.

Auf das Mittelfeld-Tandem aus Xabi Alonso und Bastian Schweinsteiger kann FCB-Coach Pep Guardiola dabei aufgrund der Sperre des Spaniers (sah Gelb-Rot im Hinspiel) nicht zurückgreifen. Speziell von Schweinsteiger hat Tymoschtschuk derweil eine hohe Meinung: "Bastian ist sehr talentiert und vielseitig, kann auf verschiedenen Positionen spielen. Wenn man ihm die richtige Aufgabe gibt, kann er für jedes Team wertvoll sein. Das hat er sowohl bei Bayern als auch in der deutschen Nationalelf bewiesen."

Anatoliy Tymoschtschuk im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung