Einnahmen aus Champions League

Bayer hat 28 Millionen Euro verdient

SID
Mittwoch, 10.12.2014 | 09:09 Uhr
Das 0:0 bei Benfica Lissabon reichte nicht für den Gruppensieg
© getty
Advertisement
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag mit H96-FC
Ligue 1
Live
Straßburg -
Nantes
Premier League
Live
Brighton -
Newcastle
First Division A
Live
Charleroi -
Brügge
Serie A
Live
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Live
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Live
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Live
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Live
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland

Bayer Leverkusen hat in der aktuellen Saison der Champions League in der Vorrunde und durch den Achtelfinaleinzug bislang rund 28 Millionen Euro verdient. Durch das 0:0 bei Benfica Lissabon zum Ende der Gruppenphase flossen noch einmal 500.000 Euro in die Kassen des Werksklubs.

Die Europäische Fußball-Union UEFA schüttet pro Sieg eine Millionen Euro aus, für ein Unentschieden gibt es immerhin 500.000 Euro. Bei drei Siegen und einem Unentschieden hat Bayer in der Gruppenphase 3,5 Millionen Euro verdient.

Hinzu kommen 3,5 Millionen für das Erreichen des Achtelfinales. Mit der Qualifikation für die Königsklasse hatte Bayer zuvor bereits 8,6 Millionen Euro sicher, die jeder Teilnehmer überwiesen bekommt.

Ferner erhalten die Vereine Gelder aus dem sogenannten Marktpool, der unter anderem abhängig vom nationalen TV-Markt der teilnehmenden Teams ist. Leverkusen erhält aus diesem Pool rund 9,2 Millionen. Aus Zuschauereinnahmen resultieren weitere 3 Millionen Euro.

Maximal kann der Gewinner der Königsklasse 37,4 Millionen Euro an Prämien einstreichen. In der Spielzeit 2013/14 verzeichnete Champions-League-Sieger Real Madrid mit insgesamt 57,414 Millionen Euro die höchsten Einnahmen.

Bayer Leverkusen im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung