Messi alleiniger Rekordtorschütze

SID
Dienstag, 25.11.2014 | 21:46 Uhr
Lionel Messi erzielte gegen Apoel seinen 72. Treffer in der Königsklasse
© getty
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Barcelonas Superstar Lionel Messi hat im Gastspiel bei APOEL Nikosia seine Treffer 72 bis 74 in der Champions League markiert und ist nunmehr alleiniger Rekordtorschütze der Königsklasse.

Der Argentinier hatte am 4. Spieltag der Gruppenphase den Rekord des früheren Schalkers Raúl (71 Tore) eingestellt.

Messi, der mittlerweile 91 Partien für die Katalanen absolviert hat, hatte sein Debüt in der Champions League vor rund zehn Jahren am 7. Dezember 2004 bei der 0:2-Niederlage in der Ukraine bei Schachtjor Donezk gegeben. Raúl markierte seine Treffer im Dress von Real Madrid (66) und Schalke 04 (5) in insgesamt 142 Spielen.

Real Madrids Weltfußballer Cristiano Ronaldo (107 Einsätze) folgt mit 70 Treffern auf dem dritten Platz und hat am Mittwoch beim FC Basel die Chance, sein Torkonto ebenfalls hochzuschrauben.

Messi hatte am Samstag bereits den Torrekord der Primera División gebrochen. Der 27-Jährige führt die "ewige" Torjägerliste der spanischen Eliteliga nun mit 253 Treffern an.

Lionel Messi im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung