Schalke ohne Sam gegen Maribor

SID
Montag, 29.09.2014 | 16:32 Uhr
Sidney Sam (l.) musste im Revierderby gegen Dortmund verletzt ausgewechselt werden
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Schalke 04 muss im zweiten Gruppenspiel der Champions League am Dienstag (20.45 Uhr im LIVE-TICKER) gegen den slowenischen Meister NK Maribor auch auf Nationalspieler Sidney Sam verzichten. Der Ex-Leverkusener war beim 2:1 gegen Borussia Dortmund am vergangenen Samstag mit muskulären Problemen ausgewechselt worden. "Er wird uns nicht zur Verfügung stehen", bestätigte Trainer Jens Keller am Montag.

Dagegen können die Königsblauen, denen insgesamt acht verletzte Spieler fehlen, wieder auf Weltmeister Julian Draxler zurückgreifen. Der 21-Jährige kehrt nach seiner Bundesliga-Rotsperre ins Team zurück. "Ich stehe ein bisschen in der Bringschuld", sagte Draxler, der ausgerechnet bei den ersten beiden Saisonsiegen in Bremen (3:0) und gegen Dortmund (2:1) gefehlt hatte: "Ich habe der Mannschaft nicht so sehr geschadet, weil sie beide Spiele ohne mich gewonnen hat."

Obwohl die Personallage weiter angespannt ist, will Keller zumindest ein bisschen rotieren. Rechtsverteidiger Atsuto Uchida wird wohl eine Pause erhalten. "Er hat zwei Spiele in vier Tagen nach siebenmonatiger Verletzungspause gemacht", erklärte der Trainer. Schalke fehlen neben Sam weiterhin die verletzten Benedikt Höwedes, Jefferson Farfán, Felipe Santana, Leon Goretzka, Jan Kirchhoff, Sead Kolasinac und Fabian Giefer.

Sidney Sam im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung