Höwedes fehlt - nicht nur gegen Blues

SID
Dienstag, 16.09.2014 | 16:05 Uhr
Benedikt Höwedes droht für das Spiel in London auszufallen
© getty

Der FC Schalke 04 muss im Auftaktspiel zur Gruppenphase der Champions League am Mittwoch beim FC Chelsea auf Kapitän Benedikt Höwedes verzichten. Der Weltmeister zog sich einen Hüftbeuger-Teilanriss der Sehne zu.

Wie der Klub bekannt gab, muss der deutsche Nationalspieler vorerst pausieren - wie lange er ausfallen wird, ist noch nicht klar. Auf Seiten von Königsblau geht man jedoch davon aus, dass der Kapitän auch in den kommenden Ligaspielen pausieren muss.

Schalke geht damit besonders in der Abwehr das Personal aus. In Joel Matip (Adduktorenverletzung) und Felipe Santana (Muskelbündelriss) fehlen zwei Innenverteidiger sowie die Außenverteidiger Atsuto Uchida (Trainingsrückstand nach Patellasehnenreizung) und Sead Kolasinac (Kreuzbandriss). Weitere Ausfälle sind Leon Goretzka, Fabian Giefer (beide Muskelbündelriss), Jefferson Farfan (Reha nach Knieoperation).

Schalke in der Zusammenfassung

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung