Sonntag, 22.01.2012

Bundesliga - 18. Spieltag

Höwedes-Verletzung trübt Schalker Freude

Die Nachrichten aus dem Krankenhaus Recklinghausen vergällten die Freude beim FC Schalke 04 über den starken Rückrundenstart. Mit dem 3:1 (1:0) über den VfB Stuttgart war der Pokalsieger nach Punkten gleichgezogen mit dem FC Bayern München, die Gelsenkirchener wiesen die exakt gleiche Sieg-Unentschieden-Niederlagen-Bilanz wie der Rekordmeister auf, aber das sorgenvolle Gesicht von Teamarzt Dr. Thorsten Rarreck signalisierte Schlimmes.

Benedikt Höwedes wird in der 42. Minute ausgwechselt
© Getty
Benedikt Höwedes wird in der 42. Minute ausgwechselt

Benedikt Höwedes, der Kapitän und vorbildliche Kämpfer der Gelsenkirchener, lag einige Kilometer entfernt im Knappschaftskrankenhaus mit dick geschwollenem Gesicht. Ein dreifacher Jochbeinbruch wird den 23-Jährigen mehrere Wochen außer Gefecht setzen und könnte auch seine Chancen auf eine Teilnahme an der Europameisterschaft gefährden.

Wer wird Dein MAN des Spieltags? Jetzt abstimmen!

An diesem Montag soll der Verteidiger operiert werden. Rarreck sprach von einer "realistischen Pause von vier bis sechs Wochen". Wenn alles gut gehe, fügte der Mediziner hinzu, könnte Höwedes vielleicht mit einer Schutzmaske nach drei Wochen wieder spielen. Aber davon solle bitte besser niemand ausgehen, sagte Rarreck.

"Stirn war härter als sein Wangenknochen"

"Das war eine blöde Situation. Meine Stirn war härter als der Wangenknochen von Benni", sagte Marco Höger. Der Teamkollege war mit Höwedes in der 32. Minute bei einem Kopfball zusammengeprallt. Der Kapitän, der in der 3. Minute das 1:0 durch Joel Matip mit einem brachialen Kopfball vorbereitet hatte, wurde zunächst einige Zeit auf dem Platz liegend behandelt.

Nach einigen Minuten aber, in denen er mehr über den Platz taumelte als zu spielen, ließ er sich kurz vor der Pause auswechseln. Christoph Metzelder, der schon lange nicht mehr zum Schalker Stammpersonal zählt, kam in die Partie und lieferte eine überzeugende Leistung ab. Doch angesichts der immer länger werdenden Ausfallliste dachte Manager Horst Heldt umgehend über die Verpflichtung eines Abwehrspielers nach. "Metze hat das sehr gut gemacht. Trotzdem sind wir dort nicht gut besetzt", sagte Heldt.

Denn auch Ralf Fährmann, Peer Kluge, Jefferson Farfan und Lewis Holtby fallen wegen Verletzungen noch aus. Zudem muss Jermaine Jones wegen seiner langen Sperre bis in den März hinein ersetzt werden. Und gegen Stuttgart blieb auch Alexander Baumjohann zur Pause in der Kabine. "Ich glaube, ich habe einen kleinen Faserriss im Adduktorenbereich", sagte der Mittelfeldspieler.

Von der Meisterschaft zu reden bringt Unglück

Die Schalker, die im Hinspiel beim 0:3 noch eine desolate Leistung geboten hatten, genießen ihre Position in der Tabelle. Dass sie dank der Gladbacher Schützenhilfe mit den Bayern gleichziehen konnten, veranlasst sie aber nicht, an Größeres zu denken. "Wir nehmen es normal auf. Es ist ja nicht so, dass Schalke in den vergangenen Jahren nicht öfter mit oben stand", sagte Heldt. Von der Meisterschaft zu reden, bringe nur Unglück, meinte Trainer Huub Stevens lapidar.

Tatsächlich hält sich kaum jemand bei den Königsblauen für einen Titelkandidaten. Allein Klaas-Jan Huntelaar traute sich vor der Partie zu behaupten, bei dem geringen Abstand zu den Münchnern wäre "doch alles möglich". Er hatte ein wenig Pech, als ihm in der 8. Minute ein Tor, das sein 16. in der laufenden Saison gewesen wäre, wegen vermeintlichen Abseits aberkannt wurde.

Die junge Fraktion mit Matip (20), Kyriakos Papadopoulos (19) und Julian Draxler (18) übernahm das Toreschießen. Mit Shinji Okazakis Tor drei Minuten vor dem Abpfiff gelang Stuttgart nur noch Ergebniskosmetik. Die Schwaben, durch die Ausfälle von Timo Gebhart, Khalid Boularhouz, Christian Gentner (alle verletzt) und Artur Boka (beim Afrika-Cup) geschwächt, hinterließen einen traurigen Eindruck. Das Team des erzürnten Trainers Bruno Labbadia, muss sich, inzwischen deutlich im Minusbereich stehend, wieder darauf konzentrieren, den Abstand nach unten zu halten.

Debüt von Obasi

Ein Spieler, den es einmal nach Stuttgart gezogen hatte, gab bei den Schalkern sein Debüt: Chinedu Obasi, aus Hoffenheim gekommen, stand in der Startelf und deutete seine Möglichkeiten an.

Der Stürmer war beeindruckt von der Stimmung in der Arena, die sich deutlich von der Atmosphäre im Städtchen Sinsheim unterscheidet.

Er habe Großes vor mit Schalke, meinte der Nigerianer. Von Meisterschaft sprach er nicht, auch diese Botschaft von Stevens hat er verstanden.

Schalke - Stuttgart: Daten zum Spiel

Die besten Bilder des 18. Spieltags
Hamburger SV - Borussia Dortmund 1:5: Die Dortmunder um Hummels (r.) spielten von Beginn an mit höchsten Tempo und Aggressivität
© Getty
1/30
Hamburger SV - Borussia Dortmund 1:5: Die Dortmunder um Hummels (r.) spielten von Beginn an mit höchsten Tempo und Aggressivität
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05.html
Shinji Kagawa (l.) zeigte ein starkes Spiel und bereitete das 1:0 für Kevin Grotzkreutz vor
© Getty
2/30
Shinji Kagawa (l.) zeigte ein starkes Spiel und bereitete das 1:0 für Kevin Grotzkreutz vor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=2.html
Der deutsche Meister demonstrierte seine Stärke und lag bereits nach knapp 40 Minuten mit 2:0 in Führung
© spox
3/30
Der deutsche Meister demonstrierte seine Stärke und lag bereits nach knapp 40 Minuten mit 2:0 in Führung
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=3.html
Robert Lewandowski feiert seinen Treffer zum 2:0 - Kehl und Pisczek machen mit
© Getty
4/30
Robert Lewandowski feiert seinen Treffer zum 2:0 - Kehl und Pisczek machen mit
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=4.html
Kuba drehte in der zweiten Hälfte auf und erzielte einen Doppelpack - am Ende gewinnt der BVB mit 5:1
© spox
5/30
Kuba drehte in der zweiten Hälfte auf und erzielte einen Doppelpack - am Ende gewinnt der BVB mit 5:1
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=5.html
1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:0: In einer intensiven Partie gelang beiden Teams trotz zahlreicher Chancen kein Tor
© spox
6/30
1. FC Kaiserslautern - Werder Bremen 0:0: In einer intensiven Partie gelang beiden Teams trotz zahlreicher Chancen kein Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=6.html
Für Sebastian Proedl war die Partie nach einem Tritt ins Gesicht durch Dorge Kouemaha in der 23. Minute beendet
© Getty
7/30
Für Sebastian Proedl war die Partie nach einem Tritt ins Gesicht durch Dorge Kouemaha in der 23. Minute beendet
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=7.html
Immer wieder sorgten strittige Szenen für Diskussionen mit Schiedsrichter Hartmann, so wie hier bei Lauterns Kapitän Christian Tiffert
© Getty
8/30
Immer wieder sorgten strittige Szenen für Diskussionen mit Schiedsrichter Hartmann, so wie hier bei Lauterns Kapitän Christian Tiffert
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=8.html
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1: Torschütze Joel Matip wird nach seinem Führungstreffer von den Mitspielern geherzt
© spox
9/30
FC Schalke 04 - VfB Stuttgart 3:1: Torschütze Joel Matip wird nach seinem Führungstreffer von den Mitspielern geherzt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=9.html
Intensiver Zweikampf zwischen Stuttgarts Verteidiger Cristian Molinaro und Schalkes Marco Höger
© Getty
10/30
Intensiver Zweikampf zwischen Stuttgarts Verteidiger Cristian Molinaro und Schalkes Marco Höger
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=10.html
Kapitän Benedikt Höwedes stieß mit Mitspieler Höger zusammen und musste verletzt ausgewechselt werden
© spox
11/30
Kapitän Benedikt Höwedes stieß mit Mitspieler Höger zusammen und musste verletzt ausgewechselt werden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=11.html
Rettungstat in letzter Sekunde: Christian Fuchs bugsiert den Ball noch um den Pfosten
© Getty
12/30
Rettungstat in letzter Sekunde: Christian Fuchs bugsiert den Ball noch um den Pfosten
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=12.html
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0: Lukas Podolski gewinnt das Kopfballduell gegen Wolfsburgs Kapitän Christian Träsch
© spox
13/30
VfL Wolfsburg - 1. FC Köln 1:0: Lukas Podolski gewinnt das Kopfballduell gegen Wolfsburgs Kapitän Christian Träsch
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=13.html
Augen zu und durch! Wolfsburgs Offensivkraft Ashkan Dejagah im Zweikampf
© spox
14/30
Augen zu und durch! Wolfsburgs Offensivkraft Ashkan Dejagah im Zweikampf
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=14.html
1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0: Mohamed Abdellaoue (M.) kämpft mit Fabian Johnson (r.) um den Ball
© spox
15/30
1899 Hoffenheim - Hannover 96 0:0: Mohamed Abdellaoue (M.) kämpft mit Fabian Johnson (r.) um den Ball
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=15.html
Kein Durchkommen für Ryan Babel: Moritz Stoppelkamp und Steven Cherundolo stoppen den Hoffenheimer mit vereinten Kräften
© Getty
16/30
Kein Durchkommen für Ryan Babel: Moritz Stoppelkamp und Steven Cherundolo stoppen den Hoffenheimer mit vereinten Kräften
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=16.html
Hoffenheim-Keeper Tom Starke war mit der Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden
© Getty
17/30
Hoffenheim-Keeper Tom Starke war mit der Leistung seiner Mannschaft alles andere als zufrieden
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=17.html
Nürnberg - Hertha 2:0: Welcome back, Michael Skibbe! Der Neu-Herthaner kehrte aus der Türkei zurück und folgt in Berlin auf Markus Babbel
© Getty
18/30
Nürnberg - Hertha 2:0: Welcome back, Michael Skibbe! Der Neu-Herthaner kehrte aus der Türkei zurück und folgt in Berlin auf Markus Babbel
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=18.html
Für den Club war das Duell mit der Hertha das 1000. Bundesliga-Spiel überhaupt
© Getty
19/30
Für den Club war das Duell mit der Hertha das 1000. Bundesliga-Spiel überhaupt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=19.html
Esswein ließ die Club-Fans im Jubiläumsspiel jubeln. So richtig glauben konnte er aber offenbar nicht, dass er getroffen hatte
© Getty
20/30
Esswein ließ die Club-Fans im Jubiläumsspiel jubeln. So richtig glauben konnte er aber offenbar nicht, dass er getroffen hatte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=20.html
Freiburg - Augsburg 1:0: Freiburgs neuer Coach Christian Streich schien etwas skeptisch vor seinem Debüt
© Getty
21/30
Freiburg - Augsburg 1:0: Freiburgs neuer Coach Christian Streich schien etwas skeptisch vor seinem Debüt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=21.html
In Freiburg empfing der Tabellen-18. den 17. - mehr Abstiegskampf geht nicht
© Getty
22/30
In Freiburg empfing der Tabellen-18. den 17. - mehr Abstiegskampf geht nicht
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=22.html
Cisse hat Freiburg verlassen - und schon durfte Erik Jendrisek (r.) mal wieder von Beginn an ran
© Getty
23/30
Cisse hat Freiburg verlassen - und schon durfte Erik Jendrisek (r.) mal wieder von Beginn an ran
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=23.html
Viel Kampf, wenig Highlights - so ist es eben im Kampf um den Klassenerhalt
© Getty
24/30
Viel Kampf, wenig Highlights - so ist es eben im Kampf um den Klassenerhalt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=24.html
M'Gladbach - FC Bayern 3:1: Pünktlich zum Rückrundenauftakt gab Schweinsteiger sein Comeback. Ganz der Alte war er allerdings noch nicht, wie das Spiel zeigen sollte
© Getty
25/30
M'Gladbach - FC Bayern 3:1: Pünktlich zum Rückrundenauftakt gab Schweinsteiger sein Comeback. Ganz der Alte war er allerdings noch nicht, wie das Spiel zeigen sollte
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=25.html
Nach elf Minuten war es soweit: Neuer schlägt den Ball direkt in die Füße von Reus, Gladbachs Nr. 11 fackelt nicht lange und haut den Ball in bester Stankovic-Manier ins Tor
© spox
26/30
Nach elf Minuten war es soweit: Neuer schlägt den Ball direkt in die Füße von Reus, Gladbachs Nr. 11 fackelt nicht lange und haut den Ball in bester Stankovic-Manier ins Tor
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=26.html
Bayern machte zwar über weite Strecken das Spiel, bis auf einen gefährlichen Gomez-Kopfball nach Robben-Flanke brachten sie jedoch in Halbzeit eins nichts zustande...
© Getty
27/30
Bayern machte zwar über weite Strecken das Spiel, bis auf einen gefährlichen Gomez-Kopfball nach Robben-Flanke brachten sie jedoch in Halbzeit eins nichts zustande...
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=27.html
Gladbach präsentierte sich dagegen eiskalt vorm Tor. Exakt 30 Minuten nach dem 1:0 veredelt Herrmann einen präzisen Pass von Hanke zur 2:0-Führung für die Borussia
© Getty
28/30
Gladbach präsentierte sich dagegen eiskalt vorm Tor. Exakt 30 Minuten nach dem 1:0 veredelt Herrmann einen präzisen Pass von Hanke zur 2:0-Führung für die Borussia
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=28.html
Gladbach machte nach dem Seitenwechsel da weiter, wo sie aufgehört hatten. Reus spielt den Pass in die Schnittstelle, Herrmann zieht an Neuer vorbei und schiebt locker ein - 3:0
© Getty
29/30
Gladbach machte nach dem Seitenwechsel da weiter, wo sie aufgehört hatten. Reus spielt den Pass in die Schnittstelle, Herrmann zieht an Neuer vorbei und schiebt locker ein - 3:0
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=29.html
Schweinsteiger sorgte zwar noch für den Anschlusstreffer, insgesamt zeigten die Bayern aber viel zu wenig: keine Kreativität, keine Bewegung - Gladbach dagegen konterte perfekt
© Getty
30/30
Schweinsteiger sorgte zwar noch für den Anschlusstreffer, insgesamt zeigten die Bayern aber viel zu wenig: keine Kreativität, keine Bewegung - Gladbach dagegen konterte perfekt
/de/sport/diashows/bundesliga-saison-2011-2012/18-spieltag/moenchengladbach-fc-bayern-schalke-04-vfb-stuttgart-hamburger-sv-borussia-dortmund-bayer-leverkusen-mainz-05,seite=30.html
 


Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.