Fussball

FC Bayern: Wechsel von Timo Werner kurz vor Abschluss? Berater Förster demenetiert

Von Dennis Melzer, Jonas Rütten
Wird seit geraumer mit einem Wechsel zum FC Bayern in Verbidnung gebracht: RB Leipzigs Stürmer Timo Werner.

Wie die Südwestpresse am Freitagabend unter Berufung auf einen Insider meldete, steht der Wechsel von Leipzig-Angreifer Timo Werner zum FC Bayern München kurz bevor. Werners Berater Karlheinz Förster dementierte eine Einigung auf Nachfrage von SPOX und Goal.

"Ich war selbst überrascht, als ich das gelesen habe", sagte Förster und schob nach: "Ich weiß nichts davon." Er wisse auch nicht, wie eine solche Meldung zustande gekommen sei. Werner war in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem Transfer zum deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht worden.

RB-Boss Mintzlaff: "Haben Timo und seinem Berater ein Vertragsangebot vorgelegt"

RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hatte zuletzt im Gespräch mit der Bild-Zeitung erklärt, dass bis zum Saisonstart eine Entscheidung in der Causa Werner fallen werde. "Es ist wünschenswert, dass wir vor dem Ligastart eine Lösung haben. Dieses Timing können und wollen wir einhalten."

Mintzlaff schob nach: "Wir sind in konstruktiven und guten Gesprächen, die zu einem Ergebnis führen werden. Wir haben Timo und seinem Berater ein Vertragsangebot vorgelegt, dazu stehen wir und das müssen wir nicht nachbessern." Werners Vertrag bei den Sachsen ist noch bis 2020 gültig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung