Fussball

Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München: Superliga wird kommen

Von SPOX
Karl-Heinz Rummenigge vom FC Bayern München rechnet fest mit einer Superliga.
© getty

Karl-Heinz Rummenigge ist von der Einführung einer europäischen Superliga überzeugt. "Ich vermute, dass diese Liga eines Tages kommen wird", sagte der Vorstandsvorsitzende des FC Bayern München dem Fußball-Magazin 11 Freunde.

Die Superliga, die die Top-Vereine Europas unter einem Dach vereinen würde, wird seit geraumer Zeit diskutiert. Bislang schien das Thema zur Diskussion zu stehen, wohl aber noch nicht auf dem Weg der Umsetzung.

Rummenigge rechnet allerdings damit, dass es früher oder später derartige Entwicklungen geben wird: "Ich bin froh, dass die Gründung nicht mehr in meine Verantwortung als Chef der ECA (Interessensvertretung der europäischen Fußball-Vereine, Anm. der Redaktion) fällt."

Rummenigge befürchtet Zwei-Klassen-Gemeinschaft

Persönlich kann Rummenigge den Strömungen allerdings wenig Positives abgewinnen: "Mein Bauchgefühl sagt mir, dass so ein Projekt alle nationalen Ligen beschädigen würde. Denn alle würden von heute auf morgen nur noch zweitklassig sein. Aber viele Vereine verfolgen zu sehr ihre wirtschaftlichen Eigeninteressen."

Die UEFA ließ bereits prüfen, ob eine derartige Superliga umsetzbar wäre. Bislang scheinen die europäischen Gesetze eine derartige Konstellation nicht zuzulassen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung