FC Bayern: Franck Ribery bricht Training mit Kopfverletzung ab

Von SPOX
Freitag, 03.08.2018 | 08:02 Uhr
Franck Ribery zog sich im Training des FC Bayern eine Kopfverletzung zu.
© getty

Franck Ribery hat sich nach einem Zusammenprall im Trainingslager des FC Bayern München am Kopf verletzt. Der Franzose musste die Trainingseinheit am Donnerstag vorzeitig abbrechen.

Bei der ersten Einheit am Tegernsee konzentrierte sich Ribery so sehr auf den Ball, dass er ein neben dem Spielfeld stehendes Tor übersah und gegen den Pfosten stieß. Der 35-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf, wurde kurzzeitig behandelt und musste das Training vorzeitig beenden.

Wie schlimm die Verletzung tatsächlich ist, ist bisher noch nicht klar. "Ich habe ihn in der Kabine nicht mehr gesehen, er war schon weg. Ich denke, am Freitag weiß man mehr", sagte Kapitän Manuel Neuer nach dem Training.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung