Fussball

FC Bayern-Trainer Niko Kovac: Hoeneß und Rummenigge? "Wollen keinen Jasager"

Von SPOX
Samstag, 18.08.2018 | 08:53 Uhr
Niko Kovac gibt beim FC Bayern den Ton an.
© getty

Niko Kovac hat sich vor dem DFB-Pokalspiel des FC Bayern bei Drochtersen/Assel (15.30 Uhr im LIVETICKER) zu seinem Verhältnis mit den Bayern-Bossen geäußert und klargestellt, dass er sich nicht verbiegen lassen möchte.

"Ich bin sicher, dass Hoeneß und Rummenigge einen selbstbewussten Trainer und keinen Jasager wollen", sagte Kovac im Interview mit der Süddeutschen Zeitung (Samstagsausgabe) und betonte, dass er seine Meinung vertreten werde, auch wenn diese mal eine andere sei als die des Präsidenten oder die des Vorstandsvorsitzenden.

Er sei der Meinung, auch deshalb vom FC Bayern geholt worden zu sein, "weil ich bin, wie ich bin. Ich will hier so sein, wie ich auch in Frankfurt war ", sagte der 46-Jährige.

FC Bayern: Arjen Robben und Franck Ribery die Sieger der Vorbereitung?

Mit Blick auf die Vorbereitung schwärmte Kovac erneut in höchsten Tönen von Franck Ribery und Arjen Robben. "Was dieser Mann jeden Tag für seinen Beruf tut, ist faszinierend", adelte der Bayern-Trainer Robben. Die "zweite große Überraschung" sei Ribery gewesen. "Er ist nach wie vor ein Weltklassespieler. Und er ist ein Mentalitätsmonster", sagte Kovac.

Kovac plant weiterhin mit Boateng

Außerdem stellte Kovac klar, dass er weiterhin fest mit Jerome Boateng plant. "Mit ihm, Mats Hummels und Niklas Süle habe ich drei Weltklasse-Verteidiger, und die brauche ich auch", sagte der Coach.

Sollte der Innenverteidiger den Rekordmeister doch noch verlassen, geht Kovac aber davon aus, "dass wir über Ersatz nachdenken". Boateng (29) wird seit längerem mit dem von Thomas Tuchel trainierten französischen Meister Paris St. Germain in Verbindung gebracht.

FC Bayern: Der Spielplan

WettbewerbDatumBegegnung
DFB-Pokal18. AugustDrochtersen/Assel - FC Bayern
Bundesliga24. AugustFC Bayern - 1899 Hoffenheim
Bundesliga01. SeptemberVfB Stuttgart - FC Bayern
Bundesliga15. SeptemberFC Bayern - Bayer Leverkusen
Bundesliga22. SeptemberSchalke 04 - FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung