Salihamidzic überNachwuchsspieler: "In unserem Kader schwierig"

Von SPOX
Samstag, 24.02.2018 | 15:51 Uhr
Hasan Salihamidzic hat sich zu den Chancen der Nachwuchsspieler beim FCB geäußert.
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Sportidrektor Hasan Salihamidzic hat über die Chancen der Nachwuchsspieler auf einen Durchbruch beim FC Bayern gesprochen. Der 41-Jährige macht den Youngstern Hoffnung, verlangt aber Exzellenz.

"Wir haben gute Jungs, aber es ist bei der Qualität in unserem Kader schwierig. Ich habe aber auch den Spielern und Trainern gesagt, dass wir immer ein oder zwei Plätze im Kader haben, die wir für die Top-Talente freihalten", sagte Salihmidzic vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC gegenüber Sky.

Der Sportdirektor stellte jedoch klar: "Die müssen natürlich richtig gut sein." Von den Nachwuchsspielern im aktuellen Bayern-Kader kamen lediglich Kwasi Okyere Wriedt (23 Jahre alt) und der mittlerweile an Werder Bremen ausgeliehene Marco Friedl (19) zu Kurzeinsätzen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung