Fussball

Medien: FC Bayern streicht Julian Nagelsmann als potentiellen Nachfolger von Jupp Heynckes

Von SPOX
Julian Nagelsmann von der TSG 1899 Hoffenheim ist wohl kein Thema mehr beim FC Bayern München.

Julian Nagelsmann ist laut einem Medienbericht kein Thema mehr beim FC Bayern München. Der Trainer der TSG 1899 Hoffenheim wurde wohl aufgrund mehrere Faktoren aus den Planungen gestrichen.

Noch immer versuchen die Verantwortlichen des FC Bayern, Jupp Heynckes für ein weiteres zu begeistern. Diese Bemühungen blieben bislang ohne Ergebnis, was die Trainerfrage für den Sommer immer spannender macht. Die Bild berichtet nun, dass Nagelsmann keine Option mehr ist.

Demnach hat Heynckes' Engagement bei Uli Hoeneß, großer Befürworter von Nagelsmann, für ein Umdenken gesorgt. Der 30-jährige TSG-Coach ist dem Funktionär nun zu jung, nachdem der 72-Jährige von vielen Stars im Kader besonders aufgrund seiner Erfahrung geschätzt wurde.

Tuchel nun wohl Favorit

Obendrein sehen die Bayern in den Leistungen der TSG nicht die nötige Kontinuität. Somit wird Hoeneß wohl gar nicht erst versuchen, mit Freund Dietmar Hopp über Nagelsmann zu verhandeln. Der Trainer hat in Hoffenheim ohnehin er im Sommer 2019 eine gültige Ausstiegsklausel.

Dem Bericht zufolge kristallisiert sich somit Ex-BVB-Trainer Thomas Tuchel als Favorit heraus. Dieser hat mehr Erfahrung vorzuweisen und ist nach seiner Trennung von Borussia Dortmund ohne aktuellen Arbeitgeber.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung