FC-Bayern-Talent Marco Friedl landet in Bremen

Von SPOX Österreich
Mittwoch, 24.01.2018 | 22:18 Uhr
Gegen Anderlecht stand Marco Friedl zum ersten Mal in der Bayern-Startelf

Marco Friedl wird den FC Bayern temporär verlassen: Der Österreicher wechselt leihweise zu Werder Bremen, um dringend notwendige Spielpraxis im Profibereich zu sammeln. Beim FC Bayern steht der 19-Jährige hinter David Alaba und Juan Bernat in der Warteschleife.

Noch am Mittwochabend landete Friedl mit der 21-Uhr-Maschine in Bremen und meinte gegenüber der Bild: "Ich freue mich hier zu sein." Donnerstagvormittag soll Friedl den Medizincheck absolvieren, berichtet das Blatt. Für Donnerstagnachmittag wird die offizielle Verkündung durch Werder erwartet.

Klar ist indes nicht ganz, ob der Defensivmann in der Innenverteidigung oder links außen eingeplant ist. Gestandene Linksverteidiger gibt es an der Weser nämlich: Ludwig Augustinsson und Robert Bauer. Beide liebäugeln allerdings mit einem Wechsel.

Auch deshalb könnte Friedls Verpflichtung bereits in Hinblick auf den Abgang eines arrivierten Spielers geschehen - auch wenn dieser erst im Sommer schlagend werden sollte. Denn laut kicker-Informationen soll das Leihgeschäft über die laufende Saison hinaus andauern.

Friedl absolvierte für die Profis der Bayern bisher zwei Spiele - eines davon in der Champions League gegen Anderlecht, das andere in der Liga gegen Mönchengladbach.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung