Polens Verbandspräsident Zbigniew Boniek: Bayern? "Haben nur zwei Stars"

Von SPOX
Montag, 08.01.2018 | 12:30 Uhr
Zbigniew Boniek bei einer Veranstaltung der FIFA
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Live
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Robert Lewandowski zählt zu den besten Mittelstürmern der Welt und ist mittlerweile der absolute Super-Star bei Bayern München. Auch bei der WM 2018 soll er groß auftrumpfen, nachdem sich Polen erstmals seit 2006 wieder qualifiziert hat.

"Er ist die beste Nummer 9 der Welt", erklärte Polens Verbandspräsident Zbigniew Boniek dem kicker, wobei er seinen Landsmann sogar noch vor Cristiano Ronaldo oder Lionel Messi sieht, die "keine klassischen Stürmer" seien.

Dabei traut er Lewandowski sogar den Titel als Europas Fußballer des Jahres zu, weiß aber auch, dass " er dafür die Champions League gewinnen muss. Deswegen ist er schließlich zu Bayern München gewechselt. Vielleicht klappt es ja 2018."

Boniek: "Müller nicht auf Topniveau"

Bedenkt man jedoch die nächste überraschende Aussage von Boniek, sollten die Chancen darauf eher gering sein. "Sie haben ja nur zwei Stars", erklärte der Präsident und meinte damit neben Lewandowski noch Manuel Neuer.

Vor allem Thomas Müller sieht Boniek kritisch. "Er ist ein Superspieler, der auf vielen Positionen eingesetzt werden kann. Er war Torschützenkönig der WM 2010 und kann in jedem Spiel entscheidend sein."

"Aber das ist kein Spieler auf absolutem Topniveau. Franck Ribery und Arjen Robben waren lange Jahre Stars, aber sie sind älter und häufiger verletzt und spielen nicht mehr so große Rollen über eine gesamte Saison."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung