Fussball

Ribery macht Hoffnung auf Comeback 2017

Von SPOX
Franck Ribery verletzt sich im Spiel gegen Hertha BSC

Franck Ribery hat nach dem 5:0-Sieg des FC Bayern München gegen den SC Freiburg Hoffnungen auf ein baldiges Comeback geäußert.

Der Franzose, der vor zwei Wochen im Bundesligaspiel gegen Hertha BSC einen Außenbandanriss im linken Knie erlitt, könnte dem Rekordmeister früher wieder zur Verfügung stehen als gedacht. Nach dem Sieg gegen Freiburg ging Ribery auf Krücken durch die Mixed Zone der Allianz Arena und sagte gegenüber der Bild: "Ich habe keine Schmerzen. Ich muss einfach warten."

Als spätesten Zeitpunkt für ein mögliches Comeback sieht der Flügelstürmer das Trainingslager in Katar: "Die Vorbereitung kann ich zu 100 Prozent mitmachen. In Katar muss ich dabei sein. Wenn es geht, spiele ich vielleicht schon vor der Winterpause."

Die Verletzung hatte kurzzeitig sogar Spekulationen über ein vorzeitiges Karriereende des Münchner Publikumslieblings befeuert. Diese hatte Ribery jedoch schnell dementiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung