Kimmich: "Freue mich auf Neymar"

Von SPOX
Montag, 25.09.2017 | 09:02 Uhr
Joshua Kimmich war einer der Lichtblicke beim Remis des FC Bayern gegen Wolfsburg
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der FC Bayern München steht vor dem Spitzenduell der Gruppenphase bei Paris Saint-Germain. Joshua Kimmich bleibt trotz letzten Rückschlägen entspannt.

"Das Wolfsburg-Spiel gibt uns nicht so viel Mut. Wir waren träge, das war von allem zu wenig. Wie müssen die Zeit nutzen zum Regenerieren und Kräfte tanken", wird der Allrounder von der Bild zitiert. Gegen PSG bedeutet auch gegen Neymar, den 222 Millionen Euro teuren Neuzugang der Franzosen.

Für Kimmich ist das aber kein Problem: "Nein, ich freue mich! Neymar ist der beste Eins-gegen-Eins-Spieler, den es auf der Welt gibt, da kann man sich nur drauf freuen. Für solche Spiele trainierst du jeden Tag. Dafür bist du Fußballer geworden, dass du in der Champions League gegen die Besten spielen darfst."

Kimmich wird wohl als Rechtsverteidiger auflaufen und damit mehrfach mit Neymar ins Duell gehen. Der Brasilianer spielt auf der linken Seite der Gastgeber und zeigte sich nach seinem Wechsel vom FC Barcelona nach Frankreich bisher in sehr guter Verfassung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung