Ribery gegen Hamburg vor Comeback

SID
Dienstag, 21.02.2017 | 12:31 Uhr
Franck Ribery steht vor seinem Comeback
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe

Superstar Franck Ribery steht nach wochenlanger Verletzungspause vor seiner Rückkehr in den Kader von Bayern München. Der 33 Jahre alte Franzose absolvierte am Dienstag erstmals wieder große Teile des Mannschaftstrainings.

Trainer Carlo Ancelotti hatte bereits in der vergangenen Woche ein Comeback von Ribery am Samstag im Heimspiel gegen den Hamburger SV in Aussicht gestellt.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Ribery hatte sich Ende Januar im Training des Rekordmeisters eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. Spätestens beim Pokal-Viertelfinale gegen Schalke 04 am 1. März soll der Franzose wieder einsatzfähig sein.

Weltmeister Jerome Boateng muss sich nach seiner Brustmuskel-OP dagegen noch etwas länger gedulden. Er könnte eventuell am 7. März zum Achtelfinal-Rückspiel der Champions League beim FC Arsenal wieder eine Alternative sein.

Boateng war bei der Einheit am Dienstag aber ebenfalls schon wieder am Ball. Aus Zweikämpfen hielt er sich aber noch genauso heraus wie Ribery. Beide Profis beendeten vor dem Abschlussspiel das Training.

Eine kleine Verschnaufpause erhielt am Dienstag Arjen Robben. Der 33 Jahre alte Niederländer fehlte bei der Einheit auf dem Platz und absolvierte stattdessen ein individuelles Programm im Leistungszentrum.

Franck Ribery im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung