FCB: Philipp Lahm soll der richtige Mann für den vakanten Posten sein

Matthäus: "Lahm wäre perfekter Sportdirektor"

Von SPOX
Mittwoch, 16.11.2016 | 13:32 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Lothar Matthäus hat sich in seiner Kolumne in der Sport Bild zu einem möglichen Engagement von Philipp Lahm als Sportdirektor des FC Bayern München geäußert. Der Rekordnationalspieler sieht niemanden besser geeignet als den Abwehrspieler.

"Ich kenne keinen anderen Spieler, der bereits während seiner Karriere so weit über den Tellerrand hinausgeschaut hat", so Matthäus: "Für den Posten als Sport-Vorstand wäre er perfekt geeignet."

Weiter sagte der Ex-Bayern-Kapitän über Lahm: "Er hatte immer die Anerkennung seiner Trainer hält auch mal den Kopf in den Wind, wenn es ungemütlich wird. natürlich ist er kein Lautsprecher, der jede Woche seine Meinung klarmacht - so wie es vielleicht Stefan Effenberg, Klaus Augenthaler oder ich immer taten. Aber intern kommuniziert er immer gut überlegt seine Ansichten. Durch seine lange Verbundeheit zum FC Bayern passt Lahm auf den Posten des Sport-Direktors deutlich besser als Matthias Sammer."

Erlebe die Highlights der Bundesliga auf DAZN

Gladbachs Manager Max Eberl rät Matthäus dagegen von einem Engagement beim FC Bayern ab: "Ich kann mir nicht vorstellen, dass Max das, was er sich in den vergangenen sieben Jahren in Gladbach aufgebaut hat, so einfach abgeben würde: Er hat dort alle Freiheiten, kann fast alleine über Transfers entscheiden. In München, wo Männer wie Rummenigge, Hoeneß oder Reschke [...] Einfluss auf die wichtigen Entscheidungen haben, müsste sich Eberl dagegen wieder unterordnen."

Philipp Lahm im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung