Ancelotti: "Beckenbauer mehr Ahnung als Perez"

Von SPOX
Donnerstag, 22.09.2016 | 21:49 Uhr
Geht es nach Ancelotti, ist Franz Beckenbauer fußballtechnisch der angenehmere Präsident
Advertisement
World Cup
Frankreich -
Kroatien (Highlights)
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City

Carlo Ancelotti glaubt, dass der Ehrenpräsident von Bayern München mehr Ahnung rund ums Thema Fußball hat als Florentino Perez von Real Madrid. Nach seiner Entlassung bei den Madrilenen zum Ende der Saison 2014/15 war der Italiener bis 2016, als er den Posten von Pep Guardiola übernahm, arbeitslos.

Perez sah sich mit viel Kritik konfrontiert, als er dem 57-Jährigen nach zwei Jahren im Trainerstuhl vom Santiago Bernabeu das Zepter aus der Hand nahm. Gegenüber der L'Equipe erklärt Ancelotti den Unterschied der Großklubs: "Als Vereine sind sie ziemlich ähnlich. Den Unterschied macht möglicherweise die Tatsache aus, dass ein Klub von einem ehemaligen Fußballer geführt wird, der die Geschehnisse besser versteht."

Verfolge die Bundesliga-Highlights auf DAZN

Auch das Umfeld sei in Deutschland ein anderes, als in Spanien: "In Madrid gibt es eine Menge externe Faktoren, wie TV, Radio und Zeitungen, die Druck ausüben. Das heißt in Deutschland ist das komplette Empfinden anders."

Der FC Bayern in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung