"Carlo ein sehr angenehmer Mensch"

SID
Mittwoch, 13.07.2016 | 16:21 Uhr
Carlo Ancelotti leitete am Montag das erste Mal das bayerische Training
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayern Münchens Kapitän Philipp Lahm hat nach den ersten drei Tagen beim deutschen Meister unter dem neuen Trainer Carlo Ancelotti bereits einen "sehr, sehr positiven" Eindruck vom Italiener gewonnen.

Der 57-Jährige sei ein "erfahrener Trainer, der sehr, sehr viel gewonnen hat. Ein sehr angenehmer Mensch", sagte der 32-Jährige bei FCB.de. Lahm hatte sich am Montag zu einem ersten längeren Gespräch mit Ancelotti in dessen Büro getroffen.

Die Ära Ancelotti war am Montag angebrochen. Am Samstag (17.00 Uhr im LIVETICKER) steht beim SV Lippstadt das erste Testspiel des Rekordmeisters an. Ancelotti muss derzeit noch auf seine elf EM-Teilnehmer und auf Copa-America-Gewinner Arturo Vidal verzichten.

Der FC Bayern im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung