Fussball

Martinez bestürzt über Schießerei

Von SPOX
Javi Martinez ist bestürzt über die Schießerei von München

Abwehrspieler Javi Martinez vom FC Bayern München ist nach der verheerenden Schießerei am Freitag Abend in München von den Ereignissen tief betroffen und fühlt mit den Angehörigen der Opfer.

"Ich war nicht in der Stadt und ein Teamkamerad hat dann etwas in die Gruppe geschrieben und gefragt ob alle okay sind", sagte der Spanier der Marca. "Dann habe ich das Radio eingeschalten und mit Juan Bernat geredet und auch ihn gefragt ob alles in Ordnung ist."

Die Livestream-Revolution: Alle Infos zu Performs Multisport-Streamingdienst DAZN

Ein 18-Jähriger hat am Freitag im Olympia-Einkaufszentrum in München neun Menschen getötet und mindestens 16 Leute verletzt. "Ich will den betroffenen Familien eine Umarmung zukommen lassen", so Martinez weiter.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Was hier passiert ist kann man einfach nicht glauben. Man sieht es jeden Tag und weiß das die Bedrohung immer da ist, aber man sich nicht vorstellen, dass es auf einmal in deiner Stadt passiert."

Die Bayern werdern im Testspiel gegen Landshut am heutigen Samstag mit einem Trauerflor auflaufen.

Javi Martinez im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung