FC Bayern: Kimmich schwärmt von Lahm

FCB-Talent: "Nie mit Lahm vergleichen"

Von Ben Barthmann
Donnerstag, 26.05.2016 | 09:03 Uhr
Joshua Kimmich hat beim FC Bayern einen großen Sprung gemacht
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
West Ham -
FC Southampton
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

Gleich in seiner ersten Saison beim FC Bayern übernahm Joshua Kimmich Verantwortung wie ein Großer. Doch der Neu-Nationalspieler bleibt gelassen und will weiter dazulernen. Vergleiche zu Philipp Lahm will er nicht hören.

"Es ist beeindruckend wie er in jedem Spiel und in jedem Training so konstant gute Leistungen bringt", zeigte sich Kimmich im Interview mit bundesliga.de beeindruckt vom eigenen Kapitän. Lahm sei dennoch nicht das große Idol: "Ich würde mich nie mit Philipp Lahm vergleichen, der alles gewonnen hat in seiner Karriere." Vielmehr sei der Bayern-Routinier "etwas, woran man sich als junger Spieler orientieren kann."

Lernen will Kimmich durch Beobachten. Nicht nur im Training des FCB, sondern bald auch beim DFB-Team unter Joachim Löw: "Ich freue mich wahnsinnig über die Chance im Nationalteam zu sein und werde alles tun, um zum endgültigen Kader zu gehören. Es ist ein Traum, dabei zu sein."

"Das macht vieles leichter"

Entgegenkommen könnte dem 21-Jährigen dabei seine Vielseitigkeit. Egal ob im Mittelfeld oder als Rechts- wie Innenverteidiger, Kimmich zeigte starke Leistungen. Dabei zollt er allerdings auch seinen Mitspielern Respekt: "Die Mitspieler haben mir sehr geholfen und mit ihrer Erfahrung enorm unterstützt. Das macht vieles leichter. Wenn Du in engen Spielen solch erfahrene Spieler neben Dir hast, erleichtert das sehr vieles."

Ob er auch als Innenverteidiger in Frankreich auflaufen könnte, sieht er allerdings skeptisch. "In der Innenverteidigung habe ich zuletzt als 13-Jähriger beim VfB Stuttgart gespielt. Dass es bei den Bayern so gut geklappt hat, liegt zuerst an den Mitspielern und unserem System mit viel Ballbesitz. Bei anderen Klubs könnte ich das sicher weniger spielen", so Kimmich.

Joshua Kimmich im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung