Fussball

BVB-Meister bald bei Fortuna Düsseldorf? Neven Subotic offenbar auf dem Zettel von F95

Von SPOX
Spielt angeblich eine Rolle in den Planungen von Fortuna Düsseldorf: Ex-BVB-Spieler Neven Subotic.

Auf der Suche nach Neuzugängen für die nächste Saison denkt Fortuna Düsseldorf wohl auch über Neven Subotic von der AS Saint-Etienne nach. Nach Informationen der Rheinischen Post soll der 30-Jährige in den Planungen des Bundesligisten eine Rolle spielen.

"Neven ist ein international erfahrener Spieler, aber er ist nur einer von vielen Namen, mit denen wir in Verbindung gebracht worden sind", sagte Sportvorstand Lutz Pfannenstiel auf Anfrage der Redaktion.

Der langjährige Abwehrspieler von Borussia Dortmund, der nur noch bis Ende Juni in Saint-Etienne unter Vertrag steht, möchte den französischen Verein offenbar ablösefrei verlassen.

Bereits zuvor hatte Trainer Friedhelm Funkel im Interview mit der Regionalzeitung angekündigt, dass sich der Verein auf dem Transfermarkt nach einem weiteren erfahrenen Innenverteidiger umschaue.

Subotic zu Fortuna Düsseldorf? Pfannenstiel nennt Bedingungen

Pfannenstiel ergänzte jedoch, dass Investitionen auf dieser Position auch an Eventualitäten geknüpft seien: "Wir werden uns auf dieser Position erst bewegen, wenn wir eine Entscheidung von Kaan Ayhan bekommen. Das sollte relativ zeitnah der Fall sein."

In der abgelaufenen Saison war Subotic lange Zeit Stammspieler bei der AS Saint-Etienne. Für den französischen Verein, der sich zudem für die Europa League qualifizieren konnte, absolvierte der 30-Jährige 26 von 38 möglichen Spielen.

Seit Mitte des letzten Monats kam der Verteidiger aber nicht mehr zum Einsatz und soll daher nun einen Abschied anstreben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung