Fussball

BVB zeigt angeblich Interesse an Marcus Thuram von EA Guingamp

Von SPOX

Borussia Dortmund denkt offenbar über eine Verpflichtung des jungen Angreifers Marcus Thuram von EA Guingamp aus der Ligue 1 nach. Dies berichtet Bertrand Latour vom französischen Sportradiosender RTL-L'Equipe.

Demnach habe es bereits ein erstes Treffen zwischen den Verantwortlichen des BVB und dem 21-jährigen Sohn von Ex-Weltmeister Lilian Thuram gegeben. Der berühmte Vater soll sich einen Wechsel nach Dortmund wünschen.

Thuram steht in Guingamp noch bis 2020 unter Vertrag, in der abgelaufenen Saison erzielte der Offensivspieler in 38 Pflichtspielen 13 Tore für den Tabellen-20., der in der kommenden Saison in der Ligue 2 spielen wird.

Thuram wäre für den BVB der vierte Sommerneuzugang, nachdem der Klub in den vergangenen Wochen bereits Nico Schulz (1899 Hoffenheim), Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) und Julian Brandt (Bayer Leverkusen) verpflichtet hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung