Fussball

Borussia Dortmund: Lucien Favre schwärmt von Jadon Sancho

Von SPOX
Jadon Sancho gehörte zu den Top-Stars der Bundesliga-Hinrunde.

BVB-Trainer Lucien Favre hat Jadon Sancho nach Abschluss des Trainingslagers im spanischen Marbella für seine Leistungen in der Bundesliga-Hinrunde gelobt, nannte im Bild-Interview aber auch zwei weitere Spieler, die in seinem Alter bereits ähnlich talentiert waren.

Borussia Dortmund: Lucien Favre schwärmt von Jadon Sancho"Er ist schon unfassbar gut, aber ich hatte auch einen Reus oder einen Raffael", sagte der 61-Jährige und fügte hinzu: "Dass Raffael nie in der brasilianischen Nationalmannschaft gespielt hat, ist für mich fast schon ein Skandal! Aber es stimmt, Jadon Sancho spielt schon in sehr jungen Jahren eine ganz entscheidende Rolle. Er hat unglaubliche Dribblings drauf."

In der Hinrunde kam Sancho in allen 17 Bundesliga-Spielen für Borussia Dortmund zum Einsatz. Dabei gelangen ihm sechs Tore und acht Vorlagen. Auch Marco Reus war mit seinen elf Toren maßgeblich daran beteiligt, dass sich der Verein mit 42 Punkten als Tabellenführer in die Pause verabschiedete.

Bereits zwischen 2011 und 2012 hatte Favre bei Borussia Mönchengladbach mit dem 29-Jährigen zusammengearbeitet und ihm dabei zum Durchbruch in der Bundesliga verholfen.

Lucien Favre: Marco Reus "schon immer sensationell"

"Ich kenne Marco noch bestens aus Gladbach und muss sagen, er war schon immer sensationell. Er konnte in der Offensive besonders in der Mitte auf seiner Lieblingsposition jedem Spiel den Stempel aufdrücken. Er ist spielintelligent, spürt Fußball. Ein überragender Fußballer. Fantastisch", schwärmte Favre über seinen Leistungsträger, der auch als Kapitän bleibenden Eindruck bei ihm hinterlässt: "Er übt dieses Amt sehr gut aus. Marco ist diskret, aber er hilft auf dem Platz und außerhalb des Platzes jedem."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung