Fussball

Schalke 04 - News und Gerüchte: McKennie äußert sich zu schwachem Saisonstart

Von SPOX
Weston McKennie äußerte sich zum schwachen Saisonstart der Schalker.
© getty

Weston McKennie hat sich zum bisherigen Saisonverlauf von S04 geäußert. Domenico Tedesco erklärt, warum der Transfer von Sebastian Rudy zustande gekommen ist. Neun Königsblaue sind in der Länderspielpause für ihre Nationalteams im Einsatz.

Hier erfahrt ihr alle News und Gerüchte zum FC Schalke 04.

McKennie über Schalker Saisonstart: "Dieses Jahr etwas realer"

Weston McKennie hat sich zum bisherigen Saisonverlauf von Schalke 04 geäußert. "Man könnte sagen, dass die letzte Saison für mein persönliches Spiel und unsere Teamleistungen eine Märchensaison war. Ich denke, dieses Jahr ist etwas realer", sagte der 20-Jährige gegenüber Sports Illustrated.

Auch McKennie selbst muss sich in dieser Spielzeit neuen Aufgaben stellen: "Diese Saison ist für mich persönlich eine sehr wichtige Saison, denn ich habe keine Entschuldigung mehr. Ich werde jetzt eher als erfahrener Spieler wahrgenommen, nicht mehr als Neuling."

Tedesco über S04-Neuzugang Rudy: "Hätten ihn anders nicht bekommen"

Im Gespräch mit der Bild hat Domenico Tedesco den Fitnesszustand von Sebastian Rudy als ein ausschlaggebendes Kriterium genannt, warum der Transfer zu Schalke 04 zustande gekommen ist.

"Wir wussten schon, dass er für seine Qualitäten wenig gespielt hat. Er hat hier alle Tests und Checks gemacht. Wir hätten ihn anders aber auch gar nicht bekommen", sagte der Schalke-Coach und fügte an: "Wenn ein Spieler bei Bayern im Saft steht und jedes Spiel macht, kostet er wahrscheinlich 40 Mio Euro - und ist nicht zu bekommen."

In der ausführlichen News erfahrt ihr, wie sich Tedesco zur Spielweise seines Teams und der Rückendeckung von Sportvorstand Christian Heidel äußerte.

Schalke 04: Breel Embolo könnte vor Winterpause wieder fit sein

Nach dem Bruch des Mittelfußknochens könnte Breel Embolo noch in diesem Jahr wieder für seinen Klub auflaufen. "Die Verletzungspause dauert maximal sechs Wochen. Breel könnte seinem Klub noch vor der Winterpause wieder zur Verfügung stehen", sagte Damian Meli, der Mannschaftsarzt der Schweizer Nationalmannschaft, dem SRF.

Auch über die mögliche Ursache des Bruchs äußerte sich der Nati-Doktor. Embolo habe bereits vor zwei Wochen in Istanbul einen Schlag auf die entsprechende Stelle abbekommen. "Im Bundesligaspiel am Sonntag erhielt er dann zwar keinen eigentlichen Schlag, aber er hatte trotzdem Schmerzen", sagte Meli, "die große Belastung könnte irgendwann zum Bruch geführt haben."

Schalke 04: Neun Akteure in der Länderspielpause aktiv

Neun Schalke Akteure sind in der aktuellen Länderspielpause mit ihren Nationalteams in verschiedenen Wettbewerben im Einsatz. Mark Uth (Muskelverletzung) und Breel Embolo (Bruch des Mittelfußknochens) mussten verletzungsbedingt ihre Teilnahmen absagen.

SpielerNationalmannschaft
Sebastian RudyDeutschland
Guido BurgstallerÖsterreich
Alessandro SchöpfÖsterreich
Yevhen KonoplyankaUkraine
Amine HaritMarokko
Salif SaneSenegal
Weston McKennieUSA
Alexander NübelDeutschland U21
Suat SerdarDeutschland U21
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung