Fussball

Schalke 04-News und -Gerüchte: Kein Transfer von Douglas Santos zu den Königsblauen

Von SPOX
Der FC Schalke 04 will angeblich Douglas Santos vom HSV verpflichten.
© getty

Ein Transfer von Douglas Santos zu den Königsblauen hat sich zerschlagen. Schalke 04 steht offenbar kurz vor einer Vertragsverlängerung mit Domenico Tedesco. Breel Embolo spricht über seine Leidenszeit.

Hier gibt es alle News und Gerüchte des Tages rund um den FC Schalke 04.

Schalke 04 holt Douglas Santos nicht

Schalkes Sportvorstand hat einen Wechsel von HSV-Linksverteidiger Douglas Santos zu den Königsblauen abgeschrieben. "Wir haben kein Angebot abgegeben. Uns wurde zugetragen, dass wir ihn ausleihen könnten. Das haben wir überprüft", wird der Manager von Bild-Reporter Marc Siekmann zitiert.

Demnach sei ein Kauf des 24-jährigen Brasilianers ausgeschlossen. Medienberichten zufolge verlangen die Hamburger eine Ablösesumme von 25 Millionen Euro für Santos.

Domenico Tedesco wohl kurz vor Vertragsverlängerung bei Schalke 04

Eine mündliche Einigkeit bestand schon seit längerem, nun machen Christian Heidel und Domenico Tedesco offenbar Nägel mit Köpfen.

Wie der kicker berichtet, soll der FC Schalke 04 zeitnah die Vertragsverlängerung mit seinem Trainer verkünden. Demnach wird der bis 2019 laufende Kontrakt mindestens bis 2021 verlängert.

In Tedescos aktuellem Vertrag ist zwar eine Klausel verankert, die eine vorzeitige Verlängerung möglich macht. Doch nach der ersten gemeinsamen Saison, signalisierte Sportvorstand Christian Heidel bereits, die Laufzeit des Arbeitspapiers unabhängig von der Option ausweiten zu wollen.

Schalke 04: Konoplyanka mit Muskelfaserverletzung

Yevhen Konoplyanka muss auf das restliche Mannschaftstraining des FC Schalke in Österreich verzichten. Wie der Kicker berichtet, zog sich der Ukrainer am Freitag einen Muskelfaserverletzung im linken Oberschenkel zu.

Damit fällt Konoplyanka rund zehn Tage aus. Grund für die Verletzung sei ein abgeblockter Schuss bei einer Übung gewesen sein.

Neben Konoplyanka fallen auch Suat Serdar (Bänderdehnung im rechten Knie) und Amine Harit (Muskelfaserriss) für das restliche Trainingslager aus.

Schalke 04: Breel Embolo spricht über seine Leidenszeit

Breel Embolo hat sich zu seiner Verletzungsmisere bei Schalke 04 geäußert. "Das ändert sehr viel. Es ändert den Spieler komplett", sagte der Schweizer über die vielen Ausfälle gegenüber Sky.

"Ich bin sehr froh, wie das Ganze verlaufen ist. Die Operation war keine einfache. Ich glaube, es waren fünf Operationen für einen Fuß. Stand heute habe ich keine Schmerzen", sagte der Schweizer.

Die vielen Verletzungen sind für Embolo auch der Grund für seine Inkonstanz in seinen letzten Jahren. "Wenn ich wieder in Fahrt kam, kam wieder eine Verletzung oder irgendwas. Die Gesundheit ist das Einzige, auf das ich jetzt schauen muss", sagte der 21-Jährige.

Breel Embolo: Leistungsdaten 2017/18

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga2133
DFB-Pokal2--
Oberliga-Wastfalen2--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung