Fussball

BVB-News und -Gerüchte: Anthony Modeste bietet sich in Dortmund an

Von SPOX
Montag, 13.08.2018 | 09:24 Uhr
Anthony Modeste wechselte im Sommer 2017 von Köln nach China.
© getty

Anthony Modeste bringt sich als Neuzugang beim BVB ins Gespräch. Marco Reus erklärt, dass er schon längere Zeit auf eine neuerliche Zusammenarbeit mit Trainer Lucien Favre gehofft hat.

Hier findet ihr alle aktuellen News und Gerüchte rund um Borussia Dortmund.

Modeste bietet sich beim BVB an: "Wäre sehr interessant"

Ex-FC-Stürmer Anthony Modeste hat sich als möglicher Neuzugang beim BVB ins Gespräch gebracht. "Eine Rückkehr in die Bundesliga wäre einfach nur perfekt. Borussia Dortmund wäre sehr interessant. Das könnte ich mir gut vorstellen", sagte Modeste im Gespräch mit Sport1.

Modeste hatte zuletzt seinen bis 2020 laufenden Vertrag in China bei Tianjin Quanjian, wohin er im letzten Sommer gewechselt war, aufgelöst und strebt laut eigener Aussage eine Rückkehr nach Europa an.

Modestes Karrierestationen seit 2013 im Überblick

VereinZeitraumSpieleTore
TSG 1899 Hoffenheim2013-20156223
1. FC Köln2015-20177345
Tianjin Quanjian2017-20182916

Marco Reus über Favre-Zusammenarbeit: "Hoffnung keimte immer in mir"

Marco Reus hat erklärt, dass er bereits seit längerer Zeit auf eine erneute Zusammenarbeit mit Trainer Lucien Favre gehofft hatte.

"Die Hoffnung, eines Tages noch mal mit ihm zusammenarbeiten zu dürfen, keimte immer in mir", sagte Reus im Interview mit dem kicker.

Bereits von Februar 2011 bis Juni 2012 hatten Favre und Reus bei Borussia Mönchengladbach zusammengearbeitet. Hier findet ihr alle weiteren Aussagen des Nationalspielers.

BVB schlägt Lazio - Witsel feiert Debüt

Axel Witsel hat beim Testspielsieg des BVB gegen Lazio Rom sein Debüt im Trikot der Borussia gefeiert. In der 74. Minute wurde der Belgier für Thomas Delaney eingewechselt.

"Ich hoffe, dass er eine wichtige Rolle spielen wird. Aber er braucht ein wenig Zeit", schätzte Favre nach der Partie den Leistungstand des Mittefeldspielers ein. Hier findet ihr alle weiteren Aussagen des BVB-Trainers.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung