BVB, News und Gerüchte: Aubameyang und Mkhitaryan holten Sokratis zum FC Arsenal

Von SPOX
Dienstag, 03.07.2018 | 14:11 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang soll Sokratis von einem Wechsel zum FC Arsenal überzeugt haben.
© getty
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Ex-BVB-Verteidiger Sokratis wurde von Pierre-Emerick Aubameyang und Henrikh Mkhitaryan vom FC Arsenal überzeugt. Auch Felix Passlack versucht sich künftig in England. Michael Zorc erläutert das Aufgabengebiet von Sebastian Kehl. Die wichtigsten News des Tages zu Borussia Dortmund im Überblick.

Sokratis: Aubameyang wichtig für Arsenal-Wechsel

BVB-Abgang Sokratis hat bei Arsenal TV erklärt, dass Henrikh Mkhitaryan und Pierre-Emerick Aubameyang entscheidend für den Wechsel nach London waren. Der Verteidiger wurde demnach von seinen ehemaligen Mitspielern aus Dortmund überzeugt: "Sie haben nur das Beste über den Klub erzählt. Sie haben mich angerufen. Nicht jeden Tag, aber sehr oft."

2013 war das Trio aus Sokratis, Aubameyang und Mkhitaryan von Jürgen Klopp nach Dortmund geholt worden. Der Armenier zog später weiter nach England, Aubameyang ging im Winter zum FC Arsenal. Nun ist das Trio in London wieder vereint: "Es ist ein wenig komisch, aber gleichzeitig auch sehr schön. Ich kenne sie gut, deshalb bin ich glücklich."

Beim FC Arsenal soll der Grieche nun die Defensive stabilisieren, während Aubameyang und Mkhitaryan bereits ihren Teil zu einem frischeren Offensivspiel beigetragen haben. Unter Trainer Unai Emery ist Sokratis durchaus als Abwehrchef vorgesehen. Ersetzt wird er in Dortmund von Abdou Diallo, der vom 1. FSV Mainz 05 verpflichtet wurde.

Zorc: Das erwartet der BVB von Neuzugang Kehl

Als Spieler war Sebastian Kehl jahrelang wichtiger Bestandteil des BVB, nun ist er als Leiter der Lizenzspielerabteilung tätig. Sportdirektor Michael Zorc erklärte nun gegenüber Reviersport, was sich der Klub davon erhofft: "Über viele Jahre haben Aki Watzke und ich die gesamte Bandbreite an Aufgaben als Duo erledigt und das ist einfach nicht mehr zu leisten."

Kehl soll entsprechend Zorc sowie Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke in ihren Zuständigkeiten entlasten. "Ich freue mich, dass wir Sebastian gewinnen konnten, der ja eine hohe Identifikation mit dem BVB und Dortmund hat, der Musterprofi war und dadurch eine hohe Glaubwürdigkeit einbringt", freut sich Zorc über die Unterstützung.

Kehl soll als Bindeglied zwischen Mannschaft und Führung fungieren und damit Spannungen innerhalb des Teams frühzeitig erkennen. Das war zuletzt mit Trainer Peter Bosz nicht möglich gewesen. Zorc gab an, damit auch der "Entwicklung im Fußball Rechnung zu tragen".

BVB-Talent Passlack: Neue Leihe zu Norwich

Nicht nur Sokratis zieht es in diesem Sommer nach England. Der BVB hat die Leihe von Felix Passlack zur TSG 1899 Hoffenheim aufgelöst und den Außenverteidiger direkt weiterverliehen. Passlack wird zukünftig für Norwich City in der Championship spielen. Dort trifft er auf Ex-BVB-Trainer Daniel Farke.

"Möglichst viel Spielpraxis sammeln", ist das Ziel für den 20-Jährigen. Genau das funktionierte zuletzt bei Hoffenheim nicht, Passlack kam in der Bundesliga nur sehr selten zum Einsatz. Um kein weiteres Jahr zu verlieren, wird sich der Flügelspieler nun in England versuchen.

Passlack ist zuversichtlich: "Ich denke, dass der englische Fußball perfekt für mich ist, weil ich körperbetont agiere und ich die Art des Spiels mag." Bei der Eingewöhnung könnte nicht nur Farke sondern auch die Ex-BVB-Spieler Moritz Leitner und Christoph Zimmermann mithelfen.

BVB verkündet Testspiel gegen Lazio

Der Sommerfahrplan Borussia Dortmunds hat am Montagabend ein Update erfahren. Der BVB wird insgesamt sieben Testspiele unter Lucien Favre bestreiten. Nun wurde auch ein Spiel gegen Lazio in Essen verkündet. Während des Trainingslagers in Bad Ragaz trifft der BVB obendrein auf Stade Rennes und den SSC Neapel.

Am 11. August wird darüber hinaus die Mannschaft offiziell präsentiert werden. Die Veranstaltung im Westfalenstadion wird allerdings das einzige Event der Vorbereitung vor heimischen Fans sein. Ein Großteil des Vorbereitung verbringt die Borussia ohnehin auf der US-Tour.

Der Sommerfahrplan von Borussia Dortmund

DatumTerminOrt
7. JuliTrainingsauftaktBVB-Trainingszentrum, Dortmund
13. JuliTestspiel gegen Austria WienGenerali-Arena, Wien
18. JuliAbreise in die USAFlughafen Dortmund
21. JuliTestspiel gegen Manchester CitySoldier Field, Chicago
22. JuliTestspiel gegen FC LiverpoolBank of America Stadium, Charlotte
26. JuliTestspiel gegen SL BenficaHeinz Field, Pittsburgh
27. JuliRückkehr nach DortmundFlughafen Dortmund
1. AugustAbfahrt ins TrainingslagerBad Ragaz, Schweiz
3. AugustTestspiel gegen Stade RennesAltach, Österreich
7. AugustTestspiel gegen SSC NeapelSankt Gallen, Schweiz
8. AugustRückkehr aus dem TrainingslagerDortmund
11. AugustSaisoneröffnungWestfalenstadion, Dortmund
12. AugustTestspiel gegen LazioStadion Essen
28. AugustDFB-Pokal gegen Greuther FürthSportpark Ronhof Thomas Sommer, Fürth
25/26. AugustBundesliga-Auftakt gegen RB LeipzigWestfalenstadion, Dortmund

BVB-Test im Livestream sehen

Das Testspiel gegen Austria Wien wird im Livestream übertragen. Wie der Streaming-Dienst DAZN bekannt gegeben hat, wird das Match am 13.07. übertragen.

DAZN ist im ersten Monat kostenlos, danach kostet das Abonnement 9,99 Euro im Monat. Hier geht's zum kostenlosen Probemonat.

U23 des BVB vor Umbruchsjahr

Während der Trainingsauftakt der ersten Mannschaft noch bevor steht, ackern die Spieler der U23 schon lange in der Vorbereitung. Trainer Jan Siewert erkannte an, dass sein Team mit großer Wahrscheinlichkeit ein schwieriges Jahr erwartet: "Diese Saison kann ein Übergangsjahr werden."

16 Zu- und Abgänge hat die zweite Mannschaft der Borussia in diesem Jahr verzeichnet, dementsprechend befindet sich der Trainer noch immer in einer Findungsphase. Trotz letzter Testspiele lässt sich noch keine Tendenz erkennen: "Ob neue Mannschaft, oder nicht: Ich will mehr Spiele als in der letzten Saison gewinnen."

Siewert legte den Fokus vorerst auf die Defensive: "Nach vorne sind wir schon in der Lage, Kreativität zu entwickeln. Mir war erstmal die Arbeit gegen den Ball wichtig, das hat gut funktioniert: Gutes Anlaufen, viele Ballgewinne und Aplerbeck vor Probleme gestellt."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung