Transfergerücht: Wechsel von Werder Bremens Thomas Delaney zum BVB steht bevor

Von SPOX
Donnerstag, 31.05.2018 | 07:17 Uhr
Thomas Delaney steht wohl vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund.
© getty
Advertisement
NBA
Fr22.06.
Draft: Schafft Mo Wagner den Sprung in die NBA?
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Dortmund hat das Rennen um Mittelfeldspieler Thomas Delaney vom Bundesligarivalen Werder Bremen gewonnen. Dies meldet die Welt.

Demnach hätten sich der BVB und Werder auf eine Ablöse in Höhe von 24 Millionen Euro für den dänischen WM-Teilnehmer geeinigt. Diese Summe, so heißt es, könne auf 27 Millionen Euro ansteigen, sollte Dortmund auch in der kommenden Saison die Qualifikation für die Champions League schaffen.

"Dortmund ist sehr interessant für mich. Ich sehe Borussia Dortmund als einen Top-Verein. Für mich gehören sie zu den Top 10 der Welt. Der BVB ist ein größerer Klub als Werder und wäre mit fast 27 Jahren ein sehr interessanter Schritt für mich", sagte Delaney der Tageszeitung Ekstrabladet.

Delaney wird seit längerer Zeit mit einem Transfer in diesem Sommer in Verbindung gebracht, vorwiegend allerdings mit englischen Vereinen. Premier-League-Klub Brighton & Hove Albion wurde in diesem Zusammenhang häufig genannt. Zuletzt soll dann neben dem BVB auch Schalke 04 in den Poker um ihn eingestiegen sein, den nun die Dortmunder offenbar für sich entschieden haben.

Delaneys Vertrag in Bremen läuft noch bis 2021. Sein Verkauf würde für die Hanseaten zwar den Verlust eines Leistungsträgers bedeuten, wäre aber auch ein finanziell lukratives Geschäft: Delaney war im Januar 2017 für nur zwei Millionen Euro vom FC Kopenhagen an die Weser gewechselt.

Leistungsdaten von Thomas Delaney 2017/18

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga3235
DFB-Pokal401
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung