Kevin-Prince Boateng: Zeit auf Schalke "wie ein Faustschlag ins Gesicht"

Von SPOX
Sonntag, 15.04.2018 | 16:22 Uhr
Kevin-Prince Boateng: Zeit auf Schalke wie ein Faustschlag ins Gesicht.
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
International Champions Cup
Live
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Live
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Eintracht Frankfurts Kevin-Prince Boateng hat seine Zeit beim FC Schalke 04 mit drastischen Worten als Tiefpunkt seiner Karriere bezeichnet.

"Auf jeden Fall" sei die Zeit bei den Königsblauen die schwierigste seiner Karriere gewesen, wie der Mittelfeldspieler bei Sport1 erzählte: "Dort habe ich am meisten nachgedacht, es war wie ein Faustschlag ins Gesicht."

"Es ist die Realität, dass wenn alles gut läuft, alles super ist. Und wenn nicht, wird man fallen gelassen. Das war für mich so der Zeitpunkt", führte Boateng aus, der im Mai 2015 nach knapp zwei Jahren auf Schalke suspendiert wurde.

Heute sei Boateng allerdings "stolz, dass ich da wieder rausgekommen bin und diese ganze Kraft, Traurigkeit, Energie und Aggressivität in etwas Positives umwandeln konnte. Es hat mir die Augen geöffnet über dieses Fußballgeschäft, wie schnell es gehen kann".

KPB legt Wert auf sein Image - wegen der Kinder

Bei Eintracht Frankfurt ist der 31-Jährige nach eigener Aussage "ein bisschen seriöser geworden". Sein Image ist Boateng mittlerweile "sehr wichtig, weil ich Kinder habe. Und die Kinder haben Internet und können immer nachlesen, was der Papa so alles gemacht hat".

So soll nach dem Gusto des Mittelfeldspielers "auch drin stehen, dass ich mal ein Bad Boy war und viele Sachen falsch gemacht habe, und dass Papa nicht perfekt ist. Aber da soll auch drin stehen, dass Papa ein cooler Typ ist und auch viele Sachen gemacht hat, auf die man stolz sein kann".

Wettbewerbe in Saison 2017/18EinsätzeToreVorlagen
1. Bundesliga2961
DFB-Pokal3--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung