Fussball

BVB-News und Gerüchte: U23-Spieler Jonas Arweiler kollabiert im Spiel gegen Uerdingen

Von SPOX
U23-Spieler Jonas Arweiler ist mitten im Spiel gegen Uerdingen kollabiert.
© getty

BVB-Talent Jonas Arweiler ist während der Regionalliga-Partie der U23 zusammengebrochen. Mario Götze hat seine WM-Chancen wieder erhöht, doch Jiri Pavlenka war einfach unüberwindbar. Hier findet ihr alle aktuellen News, Gerüchte und Personal-Updates zu Borussia Dortmund.

BVB-Talent Arweiler kollabiert im Spiel der U23

"Sowas habe ich noch nie erlebt und ich wünsche es auch niemandem", sagte U23-Trainer Jan Siewert nach dem Spiel. Sein Schützling Jonas Arweiler war in der 61. Minute beim Stand von 2:3 plötzlich ohne Fremdeinwirkung zusammengebrochen. Die Betreuer rannten sofort aufs Feld, weil sich Arweiler nicht mehr rührte. Etwa drei Minuten später wurde er von Rettungskräften vom Feld transportiert.

Dass das Spiel gegen den Spitzenreiter KFC Uerdingen schlussendlich mit 2:6 verloren ging, interessierte nach dem Spiel niemanden. Siewert erklärte: "Die Jungs waren plötzlich wie paralysiert. Das Ergebnis ist heute zweitrangig." Mittlerweile sei der Zustand des 21-jährigen allerdings stabil. Ob er am Mittwoch beim Heimspiel gegen den SC Verl schon wieder mitwirken kann, bleibt allerdings abzuwarten.

Neue Rolle beim BVB könnte Götze WM-Ticket bescheren

"Wenn man ihn in Ruhe arbeiten lässt, dann ist er in der Lage, richtig, richtig guten Fußball zu spielen", lobte Trainer Peter Stöger Mario Götze nach dem Spiel gegen Werder Bremen. 67 Prozent der Zweikämpfe konnte Götze für sich entscheiden, spulte zudem 12 Kilometer ab und leitete das 1:0 durch Marco Reus ein.

Nicht zuletzt aufgrund der verletzungsbedingten Ausfälle seiner Konkurrenten Lars Stindl und Serge Gnabry, dürften die Chancen auf die WM-Teilnahme wieder erheblich gestiegen sein. "Ich will es hoffen", sagte Götzes Kumpel Marco Reus bei Sky auf die Frage, ob beide gemeinsam nach Russland fahren werden.

Leistungsdaten von Mario Götze 2017/18

WettbewerbSpieleToreAssists
Bundesliga2224
Champions League501
Euro League402

BVB-News: Kein Vorbeikommen an SVW-Keeper Pavlenka

"Seine Leistung war heute Weltklasse, ganz klar", lobte Marco Reus den gegnerischen Keeper nach dem 1:1 gegen Werder Bremen. Auch Julian Weigl fand ausschließlich gute Worte für Pavlenka: "Man kann schon sagen, dass er ein Riesenspiel gemacht hat. Wir haben sehr viele klare Chancen drin und sind dann vor allem an ihm gescheitert."

Dennoch zeigten sich die BVB-Akteure nicht unzufrieden mit dem Punkt. "Man hat gesehen, warum Bremen unter ihrem neuen Trainer zuhause noch ungeschlagen ist. Unsere Leistung war in Ordnung", sagte Reus. Auch Peter Stöger war "sehr zufrieden damit", wie sich seine Mannschaft präsentiert hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung