RB Leipzigs Timo Werner träumt von England: "Bin mehr Manchester United als Liverpool"

SID
Mittwoch, 07.03.2018 | 11:45 Uhr
Timo Werner von RB Leipzig träumt von einem Engagement in der Premier League.
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim 1899 -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Nationalstürmer Timo Werner von Bundesligist RB Leipzig hat zugegeben, dass die englische Premiere League für ihn "ein Traum" sei. Vor allem die Klubs Manchester United und der FC Liverpool haben es dem 22-Jährigen angetan.

"Das sind die zwei, von denen ich ein kleiner Fan war, weil sie so viel Geschichte haben", sagte Werner im Gespräch mit dem englischen Magazin FourFourTwo: "Aber wenn ich mich entscheiden müsste, bin ich mehr Manchester United als Liverpool."

Werner sagte zwar, dass ein Wechsel nach England "wahrscheinlich nicht in den kommenden Jahren" infrage komme, er betonte aber auch, in Zukunft in einem Team spielen zu wollen, "das Titel gewinnt".

Werners Vertrag läuft in Leipzig noch bis 2020, die von RB angestrebte Verlängerung ist noch nicht in Sicht. Sportdirektor Ralf Rangnick hat stets betont, dass der Stürmer auch in der kommenden Saison definitiv in Leipzig spielen werde. Sollte Werner bis dahin aber keinen neuen Vertrag unterschrieben haben, wäre ein Abschied im Sommer 2019 wahrscheinlich.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung