Fussball

RB Leipzig: Schock! Nationalspieler Marcel Halstenberg am Knie verletzt

SID
Marcel Halstenberg spielt für Rb Leipzig.

Nationalspieler Marcel Halstenberg von Vizemeister RB Leipzig droht womöglich eine lange Pause. Der 26-Jährige hatte sich am Dienstag im Training das Knie verdreht und musste die Einheit verletzt abbrechen. Berichte über Kreuzbandverletzung wollte ein RB-Sprecher auf SID-Nachfrage nicht kommentieren, er verwies auf die Untersuchung des Verteidigers am Mittwoch.

"Er wird auf absehbare Zeit wieder einsatzfähig sein. Schade, dass er jetzt zum Start nicht dabei war. Aber wichtig sind Februar, März und April", sagte Bundestrainer Joachim Löw am Mittwoch in Lausanne.

Halstenberg hatte erst beim Hinrundenabschluss gegen Hertha BSC (2:3) einen Handbruch erlitten und deshalb den Auftakt zur zweiten Saisonhälfte verpasst. Im Heimspiel am kommenden Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) gegen den Hamburger SV hätte er eigentlich wieder zum Einsatz kommen sollen.

Im vergangenen November hatte Halstenberg in England sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert. Sollte er sich nun ernsthaft am Knie verletzt haben, gerät wohl eine mögliche Teilnahme an der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli) in Gefahr.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung