Ist Müllers Verletzung James' Chance?

Von SPOX
Montag, 23.10.2017 | 09:37 Uhr
James Rodriguez lieferte in Hamburg ein schwaches Spiel ab
Advertisement
PDC World Championship
Do14.12.
Wahnsinn im Ally Pally:
Die Darts-WM auf DAZN
La Liga
Sa23.12.
El Clasico auf DAZN:
Real Madrid vs. Barcelona
FIFA Club World Cup
Live
Casablanca -
Urawa
FIFA Club World Cup
Gremio -
Pachuca
Serie A
Genua -
Atalanta
Coppa Italia
Inter Mailand -
Pordenone
Premier League
Huddersfield -
Chelsea
Coupe de la Ligue
Monaco -
Caen
Premier League
Crystal Palace -
Watford (DELAYED)
Premier League
Burnley -
Stoke (DELAYED)
Super Liga
Partizan -
Roter Stern
FIFA Club World Cup
Al Jazira -
Real Madrid
Eredivisie
Groningen -
PSV
Coupe de la Ligue
Rennes -
Marseille
Coppa Italia
AC Mailand -
Hellas Verona
Eredivisie
Feyenoord -
Heerenveen
Premiership
Hibernian -
Rangers
Premier League
West Ham -
Arsenal
Coupe de la Ligue
Straßburg -
PSG
Premier League
Liverpool -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Newcastle -
Everton (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Leicester (DELAYED)
Premier League
Man United -
Bournemouth (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Man City (DELAYED)
Premier League
Tottenham -
Brighton (DELAYED)
Copa Sudamericana
Flamengo -
Independiente
Indian Super League
Pune -
Bengaluru
Coppa Italia
Lazio -
Cittadella
A-League
FC Sydney -
Melbourne City
Indian Super League
Kerala -
NorthEast Utd
Ligue 1
St. Etienne -
Monaco
Championship
Sheffield Wed -
Wolverhampton
Primera División
Sevilla -
Levante
Premier League
Leicester -
Crystal Palace
Premiership
Aberdeen -
Hibernian
Serie A
Inter Mailand -
Udinese
Premier League
Arsenal -
Newcastle
Championship
Sunderland -
Fulham
Primera División
Bilbao -
Real Sociedad
Ligue 1
Rennes -
PSG
Serie A
FC Turin -
Neapel
Premier League
Man City -
Tottenham
Primera División
Eibar -
Valencia
Championship
Cardiff -
Hull
Ligue 1
Caen -
Guingamp
Ligue 1
Dijon -
Lille
Ligue 1
Montpellier -
Metz
Ligue 1
Straßburg -
Toulouse
Ligue 1
Troyes -
Amiens
Premier League
Chelsea -
Southampton (Delayed)
Primera División
Atletico Madrid -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Cagliari
Premier League
Stoke -
West Ham (Delayed)
Premier League
Brighton -
Burnley (DELAYED)
Premier League
Watford -
Huddersfield (DELAYED)
Primera División
Girona -
Getafe
Eredivisie
Sparta -
Feyenoord
Serie A
Hellas Verona -
AC Mailand
Eredivisie
Alkmaar -
Ajax
First Division A
Brügge -
Anderlecht
Ligue 1
Nantes -
Angers
Serie A
Bologna -
Juventus
Serie A
Crotone -
Chievo Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
Sampdoria -
Sassuolo
Premier League
West Bromwich -
Man United
Primera División
Celta Vigo -
Villarreal
Ligue 1
Nizza -
Bordeaux
Premier League
Bournemouth -
Liverpool
Serie A
Benevento -
SPAL
Primera División
Las Palmas -
Espanyol
Primeira Liga
Sporting -
Portimonense
Primera División
Barcelona -
La Coruna
Serie A
Atalanta -
Lazio
Ligue 1
Lyon -
Marseille
Premier League
Everton -
Swansea
Primera División
Malaga -
Real Betis
Primeira Liga
Porto -
Maritimo
League Cup
Arsenal -
West Ham
League Cup
Leicester -
Man City
Coppa Italia
Neapel -
Udinese
Primera División
Levante -
Leganes
Coppa Italia
AS Rom -
FC Turin
Primera División
Getafe -
Las Palmas
First Division A
Mechelen -
Brügge
Coppa Italia
Juventus -
Genua
League Cup
Chelsea -
Bournemouth
Ligue 1
Amiens -
Nantes
Ligue 1
Angers -
Dijon
Ligue 1
Bordeaux -
Montpellier
Ligue 1
Guingamp -
St. Etienne
Ligue 1
Lille -
Nizza
Ligue 1
Marseille -
Troyes
Ligue 1
Metz -
Straßburg
Ligue 1
Monaco -
Rennes
Ligue 1
PSG -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Lyon
League Cup
Bristol City -
Man United
Indian Super League
Bengaluru -
Jamshedpur
Primera División
Eibar -
Girona
Primera División
Alaves -
Malaga
Indian Super League
Chennai -
Kerala
Serie A
Chievo Verona -
Bologna
Premier League
Arsenal -
Liverpool
Serie A
Cagliari -
Florenz
A-League
Melbourne City -
Melbourne Victory
Serie A
Lazio -
Crotone
Primera División
Real Madrid -
Barcelona
Premier League
Everton -
Chelsea
Premiership
Kilmarnock -
Rangers
Serie A
Genua -
Benevento
Serie A
Neapel -
Sampdoria
Serie A
Sassuolo -
Inter Mailand
Premier League
Man City -
Bournemouth
Championship
Sheffield Wed -
Middlesbrough
Serie A
AC Mailand -
Atalanta
Championship
Aston Villa -
Sheffield Utd
Eredivisie
PSV -
Vitesse
Premier League
Leicester -
Man United
Serie A
Juventus -
AS Rom
Premier League
Brighton -
Watford (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Newcastle (DELAYED)
Premier League
Swansea -
Crystal Palace (DELAYED)
Premier League
Stoke -
West Bromwich (DELAYED)
Premier League
Southampton -
Huddersfield (DELAYED)
Eredivisie
Ajax -
Willem II

Max Meyer lenkt das Schalker Spieler aus einer neuen Position und scheint wieder eine Zukunft bei den Königsblauen zu haben. Nicht so gut sind dagegen die Aussichten von James Rodriguez beim FC Bayern. Außerdem: Die bizarre Diskussion um Gideon Jungs Rote Karte, Heiko Herrlichs erstes Ausrufezeichen und die Spuck-Attacke gegen Julian Schuster.

Max Meyer hat wieder eine Perspektive

Bis vor wenigen Wochen schien für Max Meyer eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages beim FC Schalke nahezu ausgeschlossen, im königsblauen System ohne klassischen Spielmacher schien kein Platz für den U21-Europameister. Gegen Hoffenheim beorderte Domenico Tedesco den 22-Jährigen in Abwesenheit von Nabil Bentaleb erstmals neben Weston McKennie ins defensive Mittelfeld, wo Meyer erwartungsgemäß Probleme mit dem veränderten Anforderungsprofil offenbarte.

Was zunächst als Notlösung anmutete, scheint sich aktuell aber als durchaus zukunftsfähige Alternative im Schalker Spielsystem zu etablieren. Sowohl gegen Hertha BSC als auch gegen Mainz gab Meyer im 3-5-2 als alleiniger Sechser den Spielgestalter aus der Tiefe, während sich Bentaleb auf der Ersatzbank wiederfand. Im Duell mit den Rheinhessen wartete Meyer zudem mit der zweitbesten Zweikampfquote seines Teams auf und entzog sich immer wieder geschickt dem Mainzer Pressing.

"Ich glaube, dass technisch starke Spieler überall spielen können. Max kann es auf der Acht, er kann es auf der Zehn und dementsprechend auch auf der Sechs", erklärte Tedesco. Auch Meyer scheint sich mit seiner neuen Rolle immer mehr anzufreunden und schloss zuletzt im klubeigenen TV sogar eine Verlängerung seines auslaufenden Vertrages nicht aus.

"Ich fühle mich so wohl wie lange nicht mehr - und das ist auch ein wichtiger Faktor", gab Meyer einen Blick in sein inneres Befinden. Den Gelsenkirchenern wäre es vermutlich nur allzu recht, könnten sie nach Joel Matip und Sead Kolasinac einen weiteren ablösefreien Abgang eines Eigengewächses verhindern.

Seite 1: Max Meyer hat wieder eine Perspektive

Seite 2: Ist das noch Gelb oder muss der raus?

Seite 3: Wie geht's weiter mit James beim FC Bayern?

Seite 4: Herrlichs erstes großes Ausrufezeichen als Leverkusen-Trainer

Seite 5: Spuck-Attacke auf Schuster: Hertha sollte ein Zeichen setzen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung