Hoffenheim ließ Uth nicht gehen

Von SPOX
Montag, 04.09.2017 | 09:39 Uhr
Mark Uth spielte sich bei Hoffenheim in eine gute Form
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Mark Uth von der TSG 1899 Hoffenheim präsentierte sich bereits in bestechender Frühform, unter anderem erzielte er gegen den FC Liverpool zwei Tore. Der Vertrag des Stümers läuft am Ende der Saison aus. Die Kraichgauer würden ihren bisherigen Top-Torschützen gerne halten.

Trotz der Tore ist Uth bislang nur die erste Option von der Bank. "Zufrieden war ich nicht damit", sagte Uth gegenüber dem kicker und ergänzte: "Wenn man reinkommt, muss man eben zeigen, was man draufhat. Das ist mir gelungen." Das Standing von Uth ist gestiegen, was sich auch auf dessen Verhandlungsposition positiv auswirkt, schließlich läuft der Vertrag des 26-Jährigen im Sommer 2018 aus.

Die TSG versucht nun bereits seit Monaten das Arbeitspapier mit dem schussstarken Linksfuß zu verlängern, noch ohne Erfolg. Einen möglichen Wechsel zum 1. FC Köln blockte das Management ab. "Es hieß klipp und klar: Wir lassen dich nicht gehen."

Festlegen möchte sich Uth aber noch nicht, selbst eine Verlängerung in Hoffenheim erscheint möglich. "Ausgeschlossen ist noch nichts", versichert Uth.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung