Fussball

Medien: BVB heiß auf Ajax-Abwehrtalent

Von SPOX
Mattijs de Ligt wird mit dem BVB in Verbindung gebracht

Borussia Dortmund ist offenbar an Defensiv-Talent Mattijs de Ligt von Ajax Amsterdam interessiert. Das berichtet die spanische Zeitung Mundo Deportivo.

Dem 18-jährigen Ligt gelang letzte Saison der Aufstieg von der zweiten Mannschaft zu den Profis. Dort konnte er sich sofort etablieren und regelmäßige Einsatzzeiten verbuchen.

Unter anderem stand er beim Europa-League-Finale gegen Manchester United, das der niederländische Rekordmeister mit 0:2 verlor, auf dem Platz.

De Ligt ist damit BVB-Trainer Peter Bosz, der bis zum Sommer noch die Amsterdamer coachte, sehr bekannt. Bosz gilt als großer Fan des Abwehrspielers.

Mit Dan-Axel Zagadou (ehemals PSG-Jugend) und dem Ex-Hoffenheimer Jeremy Toljan hat sich Dortmund im vergangenen Transferfenster mit zwei jungen Verteidigern verstärkt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung