Tedesco schwärmt von di Santo

Von SPOX
Mittwoch, 23.08.2017 | 10:44 Uhr
Franco di Santos Zeit auf Scahlke schien sich bereits dem Ende zu nähern
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Domenico Tedesco macht Franco di Santo Hoffnung auf eine erfolgreiche Zeit beim FC Schalke 04. Der Stürmer sah seine Tage eigentlich schon gezählt.

Zwei durchschnittliche Jahre verbrachte di Santo seit seinem Wechsel von Werder Bremen nach Schalke in Gelsenkirchen. Der Stürmer stand in diesem Sommer vor dem Abschied, erlebt nun aber eine zweite Chance. Trainer Tedesco gefallen die Fähigkeiten des Argentiniers.

"Wir wissen, was wir an ihm haben. Wenn wir uns einen Stürmertypen aussuchen würden, der schnell, groß und torgefährlich ist, der vorne presst und die tiefen Laufwege sucht, dann ist das Franco Di Santo", stellte Tedesco gegenüber Reviersport klar.

Der S04-Coach kann dem 28-jährigen di Santo somit eine neue Perspektive aufzeigen. "Es sind wirklich Kleinigkeiten, die aktuell darüber entscheiden, wer in der Startelf steht und wer spielt", merkt er aber mit Hinblick auf Guido Burgstaller und Breel Embolo an.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung