Gewinner? Kennt der Dino nur vom Hörensagen

Von SPOX
Mittwoch, 16.08.2017 | 16:30 Uhr
Beim HSV gibt es keine Gewinner
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
Club Friendlies
Live
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
Venlo

Die Bundesligasaison 2017/2018 steht unmittelbar bevor. Zeit also, die Gewinner und Verlierer der 18 Vereine zu beleuchten. Wer hat in der Vorbereitung besonders überzeugt, für wen sind dagegen die Chancen auf Einsätze gesunken? SPOX liefert einen Überblick. Der erste Teil beschäftigt sich mit dem letzten Tabellendrittel rund um den VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg und den Hamburger SV.

Hannover 96

Gewinner: 96 nahm für Michael Esser mit zwei Millionen Euro verhältnismäßig viel Geld in die Hand , aber Philipp Tschauner trotzte dem Neuzugang. "Bruno ist als Herausforderer ins Rennen gegangen und er war nicht besser als Tschauni", stellte Breitenreiter klar und beendete damit die Spekulationen um den Platz zwischen den Pfosten. Seine Rolle gefestigt hat ebenfalls Waldemar Anton. Folgerichtig hat Hannover mit dem 21-jährigen U21-Europameister den ursprünglich bis 2020 laufenden Vertrag im Juli bis 2021 verlängert. Durch seine Flexibilität wird er sich auch in der Bundesliga seinen Weg in die erste Elf bahnen. Während Anton eigentlich in der Innenverteidigung beheimatet ist, kann er auch hinten rechts agieren. Im Pokal stellte ihn Breitenreiter als Sechser auf. Von den Neuzugängen konnte Pirmin Schwegler auf Anhieb überzeugen. Bei ihm führen die Fäden im Mittelfeld zusammen, ein Stammplatz ist ihm garantiert.

Verlierer: Letztes Jahr überzeugte Esser noch in Darmstadt, in der Saison 2017/18 wollte der bislang zweitteuerste Einkauf der Transferperiode für Hannover in der Bundesliga auflaufen. Doch der Zweikampf mit Tschauner ging verloren und Esser muss vorerst auf der Bank Platz nehmen. Ebenfalls nicht perfekt lief die Vorbereitung für Oliver Sorg. Der Rechtsverteidiger war in der Aufstiegssaison Stammspieler, hat nun aber gegen Neuzugang Julian Korb das Nachsehen.

VfB Stuttgart

Gewinner: Auch wenn die Nummer in Cottbus ein einziger Krampf war, zeigte ein Spieler, dass er im Sommer ordentlich an sich gearbeitet hat: Josip Brekalo. Zum ohnehin reichlich vorhandenen Talent gibt's nun die nötige Portion Spielverständnis und durch den langwierigen Ausfall des Kollegen Mane ausreichend Spielzeit. Die könnte auch für BVB-Leihe Dzenis Burnic anfallen. Am Wochenende musste der 19-Jährige spontan als linker Verteidiger aushelfen. Die Leistung: ernüchternd! Macht aber nichts, denn auf der Sechs ist der spielstarke Burnic bereits jetzt eine echte Alternative.

Verlierer: Die Saison hat erst begonnen und auf der Stirn von Hannes Wolf lässt sich bereits eine neue Sorgenfalte finden. Das liegt am Ausfall von Emmanuel Insua. Durch seine starke Balance im Umschaltspiel sollte der Argentinier noch stärker in den Spielaufbau eingebunden werden und dabei machte er seine Sache als zusätzlicher Sechser/Achter hervorragend. Insuas Verletzung macht ihn natürlich nicht zum Verlierer, sondern das gesamte Team, das in den anschließenden Spielen bisher keinen Ersatzkandidaten finden konnte. Der "echte" Verlierer ist dagegen Keeper Mitch Langerak. Als Aufstiegsheld rückt der Australier nun ins zweite Glied, weil Zieler vor allem mit dem Ball am Fuß deutlich besser ist.

Seite 1: Hannover 96 und VfB Stuttgart

Seite 2: VfL Wolfsburg und 1. FSV Mainz 05

Seite 3: Hamburger SV und FC Augsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung