Lewandowski zum Spieler der Saison gewählt

SID
Dienstag, 06.06.2017 | 11:07 Uhr
Robert Lewandowski spielt seit 2014 für den FC Bayern München
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Stürmerstar Robert Lewandowski ist von seinen Kollegen zum besten Feldspieler der abgelaufenen Bundesligasaison gewählt worden. In der Umfrage des Fachmagazins kicker unter 248 Bundesligaprofis setzte sich der Angreifer von Bayern München mit 25 Prozent der Stimmen klar vor dem Leipziger Naby Keita (15,7) und Torschützenkönig Pierre-Emerick Aubameyang aus Dortmund (10,5) durch.

Noch deutlicher gewann Julian Nagelsmann bei der Frage nach dem Gewinner unter den Trainern. Der Coach, der 1899 Hoffenheim in die Qualifikation zur Champione League geführt hat, wurde von fast der Hälfte der Befragten gewählt. Zum Verlierer unter den Trainer wurde der bei Bayer Leverkusen entlassene Roger Schmidt bestimmt.

Als Aufsteiger der Saison sehen die Bundesligaspieler den Dortmunder Ousmane Dembélé. In der Kategorie "Absteiger" wurde der Name des an einer Stoffwechselstörung erkrankten Weltmeisters Mario Götze (Borussia Dortmund) am häufigsten genannt. Aus Klubsicht sind der SC Freiburg die positive und der VfL Wolfsburg die negative Überraschung.

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Interessant ist, dass fast drei Viertel der befragten Profis glauben, dass der Videobeweis ab der kommenden Saison den Fußball gerechter machen wird. Außerdem sagten nur 44,8 Prozent der Spieler, dass sie sich in der Handregel noch auskennen. 41,1 Prozent der Profis haben aber - wie viele Fans wohl auch - inzwischen den Überblick verloren.

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung