Frings: "Das wäre eine Katastrophe"

Von Ben Barthmann
Freitag, 19.05.2017 | 09:25 Uhr
Torsten Frings muss mit Darmstadt den Gang in die Zweite Liga antreten
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Der SV Darmstadt 98 muss trotz wackeren Auftritten unter Torsten Frings den Gang in die Zweitklassigkeit antreten. Zwei Dinge wollen die Lilien unbedingt vermeiden.

"Die Zweite Liga ist nicht so, wie man früher über sie gesprochen hat. Also, dass nur Kampf und ähnliches herrscht. Es wird dort mittlerweile auch guter Fußball gespielt", stellt Frings im Interview mit der Bild klar. Der Lilien-Coach hat sich bereits mit potentiellen Gegnern befasst.

Nach dem fixen Abstieg kann er doch schon Vorfreude für die 2. Liga aufbringen. "Wenn man überlegt, dass man in Nürnberg spielt, in der Allianz-Arena, in Lautern, in Düsseldorf. Das ist nicht wie vor 20 Jahren, als man mehr oder weniger auf einer Baustelle spielte", so Frings.

Die Baustelle könnte man allerdings bei Heimspielen erleben. Darmstadt hat Probleme, was die eigene Spielstätte betrifft. Vermeiden will man um jeden Preis einen Umzug: "Wir müssen in Darmstadt bleiben - sonst sind wir kein Darmstadt 98. Das wäre eine Katastrophe für uns, wenn wir in eine andere Stadt ziehen müssten."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Die zweite Sorge bereitet der Kader. Abgänge wie Aytac Sulu oder Jerome Gondorf stehen schon fest. Frings bangt um andere Leistungsträger, wie zum Beispiel Hamit Altintop. " Er kann hier was mit aufbauen, was entwickeln. Er kann sich hier ein Denkmal setzen", hofft der Trainer auf eine Verlängerung.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Für ihn ist letztlich klar: "Wir wollen nicht den Super-GAU erleben, wie es anderen Mannschaften schon ergangen ist: Wenn man von der Ersten Liga in die Zweite absteigt - und von der Zweiten direkt runter geht in die Dritte Liga." Und dafür muss der Kader stimmen.

Torsten Frings im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung