Michael Ballack hat kein Verständnis für das Dortmunder Zerwürfnis

Ballack: Tuchel "der ideale Trainer für den Klub"

SID
Sonntag, 21.05.2017 | 09:54 Uhr
Michael Ballack sieht momentan in Thomas Tuchel offenbar den idealen Trainer für den BVB
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Der ehemalige DFB-Kapitän Michael Ballack hat kein Verständnis für das offensichtliche Zerwürfnis zwischen der Vereinsführung von Borussia Dortmund und Trainer Thomas Tuchel. "Ich finde es traurig, was da gerade passiert. Das hat niemand verdient. Thomas Tuchel nicht und der BVB nicht. Für mich ist er im Moment der ideale Trainer für den Klub", sagte der 40-Jährige im Interview mit der Welt am Sonntag.

Als neutraler Beobachter habe er den Eindruck, dass Tuchel, der am Samstag mit Pokal-Finalist BVB die direkte Qualifikation für die Champions League perfekt gemacht hatte, einen super Job macht, führte Ballack weiter aus: "Er hat mit der Mannschaft das Maximum herausgeholt. Ich finde es schade, wenn persönliche Befindlichkeiten nun über die Interessen des Klubs gestellt werden."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Das Attentat auf den Teambus der Dortmunder habe in der Debatte sicher "keine unwesentliche Rolle" gespielt, glaubt Ballack: "Mich hat es auch verwundert, dass schon am nächsten Tag gespielt wurde. Gleichzeitig fand ich es beeindruckend wie die Spieler dann damit umgegangen sind. Da war sicher brutal schwer für sie."

Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Dass Tuchel in Richtung des Europa-Verbandes UEFA Unverständnis geäußert habe, das Spiel nur einen Tag nach dem Anschlag nachholen zu lassen, findet Ballack legitim: "Ich finde, das steht ihm zu."

Borussia Dortmund in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung