Gisdol über Abstiegskampf: "Eine harte Zeit"

Von Ben Barthmann
Freitag, 26.05.2017 | 10:00 Uhr
Markus Gisdol und der HSV wurden erst am allerletzten Spieltag von ihren Abstiegsängsten erlöst
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County

Der Hamburger SV rettete sich am letzten Spieltag vor der Relegation, von Trainer Markus Gisdol fiel eine extreme Last ab. Der Trainer denkt aber schon an die nächste Saison.

"Ich war in den letzten fünf Monaten vielleicht fünf einzelne Tage zu Hause", zieht Gisdol im Gespräch mit der Bild ein Fazit unter eine turbulente Rückrunde. Gisdol übernahm den HSV auf einem fast schon hoffnungslosen Platz und führte das Team zum Klassenerhalt am letzten Spieltag.

Nun hat er endlich Zeit für die zuletzt vernachlässigte Familie: "Ich habe oft sonntags angerufen. Gesagt, ich komme nicht nach Hause. Dann gab es natürlich auch mal Tränen bei meinem Kleinen. Das war eine harte Zeit. Aber es ging nicht anders."

"Haben die Jungs gepiesackt"

Inzwischen kann er die Saison Revue passieren lassen: "Ich bin jedem Spieler dankbar, der das ausgehalten hat, was wir in den letzten acht Monaten mit ihm gemacht haben. Wir haben die Jungs gepiesackt ohne Ende. Wir haben immer wieder den Finger in die Wunde gelegt."

Dazu zählte auch die Suspendierung von drei Spielern. "Wir haben gesagt: Die letzten Schritte machen wir mit denen, die mental einhundert Prozent dabei sind, die alles dafür tun möchten", erklärt Gisdol die Entscheidung contra Johan Djourou, Nabil Bahoui und Ashley Götz.

Kleine Schritte zum Ziel

Der Trainer blickt nun in Richtung neue Saison: "Bitte, bleibt bescheiden! Das ist das allerwichtigste. Alle sollen richtig ehrgeizig sein. Auf dem Weg zu einer nachhaltigen Stabilisierung muss man kleine Schritte akzeptieren." Das gesicherte Mittelfeld wäre demnach ein "großer Schritt."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat!

Dazu gehören auch die Transferplanungen. "Wir müssen Spieler finden, die hungrig sind. Egal, wie alt sie sind. Spieler, die noch was erreichen wollen", so Gisdol, der auch taktische Fortschritte machen will. "Wir haben unsere Pläne seit Wochen in der Tasche. Die müssen wir nun sauber und rechtzeitig umsetzen", kündigt er an.

Markus Gisdol im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung