Heidel kontert Lehmann-Kritik

Von Ben Barthmann
Dienstag, 09.05.2017 | 08:36 Uhr
Christian Heidel ist seit der Saison 2016/2017 Manager beim FC Schalke
Advertisement
International Champions Cup
Sa21.07.
Topspiele im Livestream: FCB - PSG und BVB - Liverpool
J1 League
Live
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Live
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
SV Werder Bremen -
1. FC Köln
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
TSG Hoffenheim -
QPR
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
Club Friendlies
Inter Mailand -
Zenit
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid

Christian Heidel vom FC Schalke 04 schießt nach der jüngsten Kritik von Jens Lehmann zurück. Er nimmt dabei Trainer Markus Weinzierl und den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies in Schutz.

"Clemens Tönnies kommt nicht aus dem Fußball, Heidel und Weinzierl auch nicht", hatte Lehmann bei Sky90 mit Blick auf die schwachen Schalker Leistungen angeführt und damit auf fehlende Erfahrung angespielt. Man würde auf dem Platz "viele Details" sehen, die auf diese fehlende Erfahrung zurückzuführen wären.

Sportdirektor Heidel wollte dies so nicht stehen lassen. Der langjährige Manager von Mainz 05 schlug per Bild zurück: "Ich hatte vor der Saison und vor der Verpflichtung von Weinzierl ein langes und sehr interessantes Gespräch mit Jens. Er möchte Trainer werden."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Heidel würde Lehmann wünschen, "dass er seine Ideen bei einem Verein umsetzen kann und diese sofort zum Erfolg führen." Aber der ehemalige Nationaltorwart würde, ist sich der Manager sicher, dabei schnell feststellen, dass Erfahrung auf dem Platz nicht alles ist.

"Allerdings kann ich aus 25 Jahren Erfahrung sagen, dass er schnell merken wird, dass ihm seine Bundesliga- und Länderspiele dann nicht mehr viel helfen werden. Dafür gibt es genügend Beispiele", führt Heidel an.

Alles zum FC Schalke

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung