Christian Heidel reagiert auf die Aussagen von Jens Lehmann

Heidel kontert Lehmann-Kritik

Von Ben Barthmann
Dienstag, 09.05.2017 | 08:36 Uhr
Christian Heidel ist seit der Saison 2016/2017 Manager beim FC Schalke
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Christian Heidel vom FC Schalke 04 schießt nach der jüngsten Kritik von Jens Lehmann zurück. Er nimmt dabei Trainer Markus Weinzierl und den Aufsichtsratsvorsitzenden Clemens Tönnies in Schutz.

"Clemens Tönnies kommt nicht aus dem Fußball, Heidel und Weinzierl auch nicht", hatte Lehmann bei Sky90 mit Blick auf die schwachen Schalker Leistungen angeführt und damit auf fehlende Erfahrung angespielt. Man würde auf dem Platz "viele Details" sehen, die auf diese fehlende Erfahrung zurückzuführen wären.

Sportdirektor Heidel wollte dies so nicht stehen lassen. Der langjährige Manager von Mainz 05 schlug per Bild zurück: "Ich hatte vor der Saison und vor der Verpflichtung von Weinzierl ein langes und sehr interessantes Gespräch mit Jens. Er möchte Trainer werden."

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Heidel würde Lehmann wünschen, "dass er seine Ideen bei einem Verein umsetzen kann und diese sofort zum Erfolg führen." Aber der ehemalige Nationaltorwart würde, ist sich der Manager sicher, dabei schnell feststellen, dass Erfahrung auf dem Platz nicht alles ist.

"Allerdings kann ich aus 25 Jahren Erfahrung sagen, dass er schnell merken wird, dass ihm seine Bundesliga- und Länderspiele dann nicht mehr viel helfen werden. Dafür gibt es genügend Beispiele", führt Heidel an.

Alles zum FC Schalke

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung