Montag, 17.04.2017

Der 29. Bundesliga-Spieltag in Zahlen

Bayern ist Leipzigs Vater

Die Bundesliga wird alt. Ständig wiederholt sich alles. Blaupausen werden zur Kopie von Vereinsgeschichten genutzt. Nur der Hamburger SV tanzt mal wieder aus der Reihe und stellt einen neuen Rekord auf. Herzlichen Glückwunsch!

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Leipzigs Vater: Die Anzeichen verdichten sich, dass Deutschlands allseits beliebtester Fußballklub RasenBallsport Leipzig tatsächlich keinerlei Tradition hat. Die Roten Bullen haben einfach in der sportlichen Mottenkiste der Bundesliga gegraben und sich die Erfolge des FC Bayern herausgefischt. Diese werden nun Schritt für Schritt kopiert. Man könnte fast meinen, der Neuling entspringt dem deutschen Rekordmeister. Die Leipziger stehen nach 29 Spielen bei 61 Punkten. So gut war ein Aufsteiger noch nie. Also außer den Bayern natürlich (1965/66 umgerechnet 62 Punkte). Wie der Vater so der Sohn.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Who's your Daddy? Wie das bei Erfolgsfamilien so ist, werden ordentlich Slaps verteilt. Andere müssen leiden. Hierbei handelt es sich - natürlich - um den Sport-Club Freiburg. Wieso natürlich? Nun, Christian Streich schaut sich "Leipzig gerne an". Das taten ihm schließlich seine Spieler gleich und so geriet der SC mit 0:4 unter die Räder - die höchste Bundesliga-Niederlage der Breisgauer. Also seit dem 0:4 gegen Bayern natürlich (Februar 2014). Der Apfel... noch Fragen?

Erlebe die Bundesliga-Highlights auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Top-11 des 29. Spieltags: Totgeglaubte leben länger
TOR - Michael Esser (Darmstadt 98): Hielt den Lilien mit mehreren herausragenden Paraden den Sieg fest. Rettete nicht nur gegen Kehrer spektakulär. Parierte auch den Elfer von Burgstaller
© getty
1/12
TOR - Michael Esser (Darmstadt 98): Hielt den Lilien mit mehreren herausragenden Paraden den Sieg fest. Rettete nicht nur gegen Kehrer spektakulär. Parierte auch den Elfer von Burgstaller
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis.html
ABWEHR - Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Schmiss sich in jeden Zweikampf, jeden Schuss und jede Hereingabe. Immer wieder mit wichtigen Blocks oder Klärungsaktionen, insbesondere in der Schlussphase
© getty
2/12
ABWEHR - Ömer Toprak (Bayer Leverkusen): Schmiss sich in jeden Zweikampf, jeden Schuss und jede Hereingabe. Immer wieder mit wichtigen Blocks oder Klärungsaktionen, insbesondere in der Schlussphase
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=2.html
Sokratis Papastathopoulos (Borussia Dortmund): Gewann in der ersten Halbzeit 100 Prozent seiner Zweikämpfe. Dazu mit vielen Ballgewinnen, starkem Stellungsspiel und seinem sensationellen Tor zum 2:1
© getty
3/12
Sokratis Papastathopoulos (Borussia Dortmund): Gewann in der ersten Halbzeit 100 Prozent seiner Zweikämpfe. Dazu mit vielen Ballgewinnen, starkem Stellungsspiel und seinem sensationellen Tor zum 2:1
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=3.html
Stefan Bell (FSV Mainz 05): Gewann über 70 Prozent seiner Zweikämpfe und hatte Ibisevic locker im Griff. Dazu kommen drei Torschüsse - in dieser Form brauchen die Mainzer ihren Abwehrchef
© getty
4/12
Stefan Bell (FSV Mainz 05): Gewann über 70 Prozent seiner Zweikämpfe und hatte Ibisevic locker im Griff. Dazu kommen drei Torschüsse - in dieser Form brauchen die Mainzer ihren Abwehrchef
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=4.html
MITTELFELD - Diego Demme (RB Leipzig): Wie immer Denker und Lenker im Leipziger Mittelfeld. Sorgte so dafür, dass Freiburg keine Mittel für den Spielaufbau fand. Hatte die meisten Ballaktionen und erzielte in der Schlussminute sein erstes Bundesligator
© getty
5/12
MITTELFELD - Diego Demme (RB Leipzig): Wie immer Denker und Lenker im Leipziger Mittelfeld. Sorgte so dafür, dass Freiburg keine Mittel für den Spielaufbau fand. Hatte die meisten Ballaktionen und erzielte in der Schlussminute sein erstes Bundesligator
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=5.html
Kerem Demirbay (TSG Hoffenheim): Erzielte nicht nur zwei ganz wichtige Treffer, sondern strahlte immer wieder - auch mit seinen Standards - Gefahr aus. Kam so auf mehrere Torschussvorlagen
© getty
6/12
Kerem Demirbay (TSG Hoffenheim): Erzielte nicht nur zwei ganz wichtige Treffer, sondern strahlte immer wieder - auch mit seinen Standards - Gefahr aus. Kam so auf mehrere Torschussvorlagen
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=6.html
Danny Latza (FSV Mainz 05): Mal wieder bester Mainzer: Latza sammelte die meisten Ballkontakte, spielte anteilig die wenigsten Fehlpässe und erzwang das Eigentor von Brooks - mehr Matchwinner geht fast nicht
© getty
7/12
Danny Latza (FSV Mainz 05): Mal wieder bester Mainzer: Latza sammelte die meisten Ballkontakte, spielte anteilig die wenigsten Fehlpässe und erzwang das Eigentor von Brooks - mehr Matchwinner geht fast nicht
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=7.html
Jerome Gondorf (Darmstadt 98): Trieb das Darmstädter Konter-Spiel immer wieder stark mit an und legte dabei weite Strecken zurück. Kämpfte vorbildlich gegen den Abstieg und bescherte den Lilien ganz spät den Siegtreffer
© getty
8/12
Jerome Gondorf (Darmstadt 98): Trieb das Darmstädter Konter-Spiel immer wieder stark mit an und legte dabei weite Strecken zurück. Kämpfte vorbildlich gegen den Abstieg und bescherte den Lilien ganz spät den Siegtreffer
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=8.html
ANGRIFF - Mark Uth (TSG Hoffenheim): Kam nach einer Stunde und brachte neuen Schwung. Zeigte sich präsent in den Zweikämpfen und wirbelte zudem mit einigen Dribblings. Vor allem aber erzielte Uth mit einem fulminanten Distanzschuss das 4:2
© getty
9/12
ANGRIFF - Mark Uth (TSG Hoffenheim): Kam nach einer Stunde und brachte neuen Schwung. Zeigte sich präsent in den Zweikämpfen und wirbelte zudem mit einigen Dribblings. Vor allem aber erzielte Uth mit einem fulminanten Distanzschuss das 4:2
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=9.html
Adam Szalai (TSG Hoffenheim): Zahlte das in ihn gesetzte Vertrauen schnell zurück: Schnürte wieder einen Doppelpack - wie immer, wenn er 2017 traf. Beschäftigte die Defensive der Borussia mit über 50 Prozent gewonnenen Zweikämpfen auch weiterhin
© getty
10/12
Adam Szalai (TSG Hoffenheim): Zahlte das in ihn gesetzte Vertrauen schnell zurück: Schnürte wieder einen Doppelpack - wie immer, wenn er 2017 traf. Beschäftigte die Defensive der Borussia mit über 50 Prozent gewonnenen Zweikämpfen auch weiterhin
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=10.html
Max Kruse (Werder Bremen): Auffälligster Offensivspieler der Bremer. Spielte die meisten Pässe und war an sieben Torschüssen direkt beteiligt (vier Vorlagen, drei Schüsse), traf selbst zum 1:1 und legte den Siegtreffer stark auf
© getty
11/12
Max Kruse (Werder Bremen): Auffälligster Offensivspieler der Bremer. Spielte die meisten Pässe und war an sieben Torschüssen direkt beteiligt (vier Vorlagen, drei Schüsse), traf selbst zum 1:1 und legte den Siegtreffer stark auf
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=11.html
So sieht sie aus, die SPOX-Top-11 des 29. Spieltags
© getty
12/12
So sieht sie aus, die SPOX-Top-11 des 29. Spieltags
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-spieler/top-11-szalai-kruse-leno-demirbay-sokratis,seite=12.html
 

Brace Yourselves, Gunners! Wenn das so weiter geht, muss sich Arsenal in Zukunft auch vor Leipzig hüten. Sonst setzt es die nächsten 1:5-Pleiten. Aber noch kein Grund zur Sorge. Nächstes Jahr entgeht Arsenal diesem Match-Up womöglich sowieso. Zwei Siege fehlen den Roten Bullen noch, um Rang drei zu sichern und damit die direkte CL-Qualifikation.

Vom Baby zum Mann: Auch Niko Kovac sucht händeringend nach einer Erfolgsblaupause. Auf seiner täglichen Tour durch die YouTube-Galaxien ist er dabei offensichtlich auf Julian Nagelsmann gestoßen. In dessen Tutorial "Vom Baby(-Mourinho) zum (Nagels)Mann" ist Kovac über den Begriff Fair Play gestolpert und hat kurzerhand einen Imagewechsel bei der Eintracht gefordert. Das Resultat: Erstmals in dieser Saison blieb Frankfurt ohne Gelbe Karte. Chapeau.

Fair Play war's nicht: Das ging jedoch nach hinten los. Frankfurt wartet nun eben seit zehn Spielen auf einen Sieg. Komisch. Bei Hoffenheim klappt's auch mit Fair Play. In der zweiten Halbzeit gegen Gladbach blieb die Nagelsmann-Truppe gar ohne Foul. Ergo: Weitersuchen, Herr Kovac.

Lauffaule TSG: Vielleicht sollten die Frankfurter auch einfach weniger laufen. Denn ein guter Nagelsmann läuft nur so weit er muss. Deswegen machen seine Schützlinge auch keine unnötigen Sprints bis zur Grundlinie. An der Formel "Vmax (Ball) > Vmax (Spieler)" orientiert, hauen die Hoffenheimer ein gutes Stück früher auf die Pille als andere Teams. Daraus resultierten bisher 13 Tore von außerhalb des Sechzehners. Noch ein Distanztreffer und die TSG stellt den Bundesligarekord ein (Hoffenheim 2013/14, Bremen 2006/07). Seit detaillierter Datenerfassung 2004 versteht sich.

Passfauler Sulu: Kollege Aytac Sulu haut noch ein Stück früher auf die Pille. Die Folge ist ein Haufen klärender Aktionen (7), aber auch starke neun (!) Pässe über die volle Spieldauer. Immerhin brachte der 31-Jährige jeden einzelnen davon an den Mann.

Nächster Nachahmer: Zurück zu Papa FC Bayern. Der schaffte es in unnachahmlicher Manier, alle 21 Torschüsse gegen Leverkusen vom gegnerischen Tornetz fernzuhalten. Seit nunmehr 450 Pflichtspielminuten warten die Bayern in Leverkusen auf einen eigenen Treffer. An der desolaten Chancenverwertung hatte nur Rafinha keinen Anteil. Der Brasilianer versuchte es erst gar nicht - als einziger Bayern-Akteur. Ähnlich locker ging der FC Schalke mit seinen Abschlüssen um (26 Torschüsse - 1 Tor). Dennis Aogo hat sich das Fernbleiben vom Darmstädter Tor clever von Rafinha abgekuckt - als einziger Schalker.

Unheimliche Groupies: Thilo Kehrer schnüffelte gar in der noch ferneren Vergangenheit des ehemaligen Schalkers herum. Der Youngster holte sich mit 20 Jahren, sechs Monaten und 26 Tagen seinen ersten Platzverweis in der Bundesliga. Schon gruselig, dass er dabei auf den Tag genau gleich alt war wie Rafinha bei dessen erster Roten Karte. Manche Groupies sind echt unheimlich.

Beste Bilder des 29. Spieltags: Ach komm, geh' halt rein!
DARMSTADT 98 - SCHALKE 04 2:1: Das Schlusslicht legt vor - Mario Vrancic sorgt für die Führung der Lilien
© getty
1/36
DARMSTADT 98 - SCHALKE 04 2:1: Das Schlusslicht legt vor - Mario Vrancic sorgt für die Führung der Lilien
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen.html
Auf der anderen Seite hat Thilo Kehrer weniger Glück: Darmstadt-Keeper Michael Esser ist zur Stelle
© getty
2/36
Auf der anderen Seite hat Thilo Kehrer weniger Glück: Darmstadt-Keeper Michael Esser ist zur Stelle
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=2.html
Wieder Esser! Guido Burgstaller scheitert vom Elfmeterpunkt
© getty
3/36
Wieder Esser! Guido Burgstaller scheitert vom Elfmeterpunkt
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=3.html
Coke bricht den Bann: Der Spanier mit seinem Debüt-Treffer für Königsblau
© getty
4/36
Coke bricht den Bann: Der Spanier mit seinem Debüt-Treffer für Königsblau
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=4.html
Die Haltungsnoten von Ralf Fährmann sind zwar exzellent aber...
© getty
5/36
Die Haltungsnoten von Ralf Fährmann sind zwar exzellent aber...
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=5.html
...es reicht nicht: Darmstadt jubelt über den Lucky-Punch in der Schlussminute und vertagt somit den Abstieg
© getty
6/36
...es reicht nicht: Darmstadt jubelt über den Lucky-Punch in der Schlussminute und vertagt somit den Abstieg
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=6.html
WERDER BREMEN - HAMBURGER SV 2:1: Hier läuft Michael Gregoritsch noch hinterher...
© getty
7/36
WERDER BREMEN - HAMBURGER SV 2:1: Hier läuft Michael Gregoritsch noch hinterher...
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=7.html
...dann lässt er sich als Torschütze von seinem Teamkollegen Lewis Holtby feiern
© getty
8/36
...dann lässt er sich als Torschütze von seinem Teamkollegen Lewis Holtby feiern
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=8.html
Bremen schlägt in Form von Max Kruse zurück - 1:1 Ausgleich
© getty
9/36
Bremen schlägt in Form von Max Kruse zurück - 1:1 Ausgleich
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=9.html
Pfosten: Zlatko Junuzovic mit Pech
© getty
10/36
Pfosten: Zlatko Junuzovic mit Pech
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=10.html
doch Kainz lässt Bremen jubeln: Derbysieger, Derbysieger hey, hey, hey!
© getty
11/36
doch Kainz lässt Bremen jubeln: Derbysieger, Derbysieger hey, hey, hey!
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=11.html
BAYER LEVERKUSEN - BAYERN MÜNCHEN 0:0: Augen zu und durch...
© getty
12/36
BAYER LEVERKUSEN - BAYERN MÜNCHEN 0:0: Augen zu und durch...
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=12.html
Drin oder nicht drin? Bayern protestiert aber es bleibt weiterhin beim 0:0
© getty
13/36
Drin oder nicht drin? Bayern protestiert aber es bleibt weiterhin beim 0:0
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=13.html
Auch voller Einsatz von Arturo Vidal hilft nichts
© getty
14/36
Auch voller Einsatz von Arturo Vidal hilft nichts
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=14.html
Da nützt auch auf die Knie fallen nichts: Ampelkarte für Tin Jedvaj
© getty
15/36
Da nützt auch auf die Knie fallen nichts: Ampelkarte für Tin Jedvaj
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=15.html
Trotz Überzahl hatte Bernd Leno immer das letzte Wort
© getty
16/36
Trotz Überzahl hatte Bernd Leno immer das letzte Wort
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=16.html
BORUSSIA DORTMUND - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Natürlich werden in Dortmund die Einlasskontrollen verstärkt durchgeführt
© getty
17/36
BORUSSIA DORTMUND - EINTRACHT FRANKFURT 3:1: Natürlich werden in Dortmund die Einlasskontrollen verstärkt durchgeführt
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=17.html
Und auch die Polizei zeigt erhöhte Präsenz
© getty
18/36
Und auch die Polizei zeigt erhöhte Präsenz
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=18.html
Auf dem Rasen feiert einer ein gelungenes Comeback: Marco Reus kehrt nach seiner Verletzung zurück und trifft sofort für den BVB
© getty
19/36
Auf dem Rasen feiert einer ein gelungenes Comeback: Marco Reus kehrt nach seiner Verletzung zurück und trifft sofort für den BVB
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=19.html
Doch dann packt Marco Fabian einen Hammer aus. Die Eintracht gleicht aus - und wie
© getty
20/36
Doch dann packt Marco Fabian einen Hammer aus. Die Eintracht gleicht aus - und wie
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=20.html
Der zwischenzeitliche Ausgleich hält nicht lange - Sokratis sorgt ebenfalls mit einem Distanzhammer für die erneute Führung der Borussia
© getty
21/36
Der zwischenzeitliche Ausgleich hält nicht lange - Sokratis sorgt ebenfalls mit einem Distanzhammer für die erneute Führung der Borussia
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=21.html
Auch der verletzte Marc Bartra ist nach dem Spiel allgegenwärtig
© getty
22/36
Auch der verletzte Marc Bartra ist nach dem Spiel allgegenwärtig
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=22.html
TSG 1899 HOFFENHEIM - MÖNCHENGLADBACH 5:3: Da ist aber einer in Form! Adam Szalai schnürt einen Doppelpack zum zwischenzeitlichen 2:0 für die TSG
© getty
23/36
TSG 1899 HOFFENHEIM - MÖNCHENGLADBACH 5:3: Da ist aber einer in Form! Adam Szalai schnürt einen Doppelpack zum zwischenzeitlichen 2:0 für die TSG
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=23.html
Da ist die Freude natürlich groß
© getty
24/36
Da ist die Freude natürlich groß
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=24.html
Doch Gladbach kommt zurück. Jannik Vestergaard und Lars Stindl sorgen für den 2:2 Ausgleich
© getty
25/36
Doch Gladbach kommt zurück. Jannik Vestergaard und Lars Stindl sorgen für den 2:2 Ausgleich
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=25.html
Hoffenheim ist wieder an der Reihe. Sandro Wagner mal wieder...
© getty
26/36
Hoffenheim ist wieder an der Reihe. Sandro Wagner mal wieder...
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=26.html
Das Torfestival ist aber noch nicht zu Ende! Auch Mark Uth darf sich in die Torschützenliste der TSG eintragen lassen
© getty
27/36
Das Torfestival ist aber noch nicht zu Ende! Auch Mark Uth darf sich in die Torschützenliste der TSG eintragen lassen
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=27.html
MAINZ 05 - HERTHA BSC 1:0: Die Mainzer Fans geben eindrucksvoll die Marschrichtung für das Spiel vor...
© getty
28/36
MAINZ 05 - HERTHA BSC 1:0: Die Mainzer Fans geben eindrucksvoll die Marschrichtung für das Spiel vor...
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=28.html
Danny Latza gelingt das Tor des Tages
© getty
29/36
Danny Latza gelingt das Tor des Tages
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=29.html
...und ganz Mainz inklusive Martin Schmidt atmet auf
© getty
30/36
...und ganz Mainz inklusive Martin Schmidt atmet auf
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=30.html
RB LEIPZIG - SC FREIBURG 4:0: Yussuf Poulsen reibt sich erst im Zweikampf auf
© getty
31/36
RB LEIPZIG - SC FREIBURG 4:0: Yussuf Poulsen reibt sich erst im Zweikampf auf
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=31.html
...darf dann aber jubeln: Yussuf Poulsen bringt RB mit 1:0 in Front
© getty
32/36
...darf dann aber jubeln: Yussuf Poulsen bringt RB mit 1:0 in Front
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=32.html
Timo Werner legt nach - 2:0 Pausenführung für Leipzig
© getty
33/36
Timo Werner legt nach - 2:0 Pausenführung für Leipzig
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=33.html
Auch Diego Demme ist beim 4:0 Erfolg über Freiburg erfolgreich
© getty
34/36
Auch Diego Demme ist beim 4:0 Erfolg über Freiburg erfolgreich
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=34.html
VFL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 3:0: Und schon wieder - Mario Gomez trifft beim Erfolg über Ingolstadt
© getty
35/36
VFL WOLFSBURG - FC INGOLSTADT 3:0: Und schon wieder - Mario Gomez trifft beim Erfolg über Ingolstadt
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=35.html
Aufwärtstrend gestoppt: Bei den Schanzern hängen die Köpfe tief
© getty
36/36
Aufwärtstrend gestoppt: Bei den Schanzern hängen die Köpfe tief
/de/sport/fussball/bundesliga/1704/diashows/29-spieltag/beste-bilder/fcb-bvb-rbl-hsv-bremen,seite=36.html
 

Just for Fun: SNSNSNS - Wolfsburgs Heimbilanz seit der Rückrunde.

Die Reinkarnation von M&M: Ousmane Dembele und Pierre-Emerick Aubameyang heißt das neue Traumpaar, das damit wohl in die Fußstapfen von Brangelina tritt. Dembeyang haben nach Vorarbeit Ous und Abschluss Auba bereits acht Buden fabriziert. Das ist seit detaillierter Datenerfassung Bestwert in der Bundesliga-Geschichte - neben M&M: Johan Micoud und Miroslav Klose.

Der Eine von Dembeyang: Der gabunische Anteil von Dembeyang hat aber freilich mehr als acht Tore erzielt. Aubameyang netzte in der laufenden BuLi-Saison bereits 26 Mal. Für ihn ist das persönlicher Rekord. In der Geschichte des BVB liegt er damit auf Rang vier - Tendenz steigend:

  • Lothar Emmerich: 31 Tore (Saison 1965/66)
  • Lothar Emmerich: 28 Tore (Saison 1966/67)
  • Manni Burgsmüller: 27 Tore (Saison 1965/66)
  • Pierre-Emerick Aubameyang: 26 Tore (Saison 1916/17 - 5 ausstehende Spiele)
  • Pierre-Emerick Aubameyang: 25 Tore (Saison 2015/16)

Stürmerproblem? Die drei besten Torschützen der aktuellen Spielzeit stellen Polen, Gabun und Frankreich. Jogi Löw darf sich folgerichtig die Stürmerproblem-Diskussion um die Ohren schlagen lassen, richtig? FALSCH! Timo Werner und Mario Gomez retten die deutsche Stürmerehre. Leipzigs Youngster kann es sogar mit dem jungen Jürgen Klinsmann aufnehmen. Er war der letzte deutsche Angreifer, der im Alter von 21 Jahren 16 Saisontore zählte (VAU EFF BE!).

Gomez-Formtief: Nun zu Super-Mario. Der ist mit 14 Buden zwar fünftbester Bundesliga-Stürmer und hat auch gegen den FCI jubeln dürfen, befindet sich aber im Formtief. Tatsächlich hat beim VfL seit dem 24. Februar 2017 ein anderer Spieler als Gomez getroffen. Was erlaube Malli!?

Verwirrter HSV: Und überhaupt ... wenn schon Jokertor, dann bitte gegen den HSV, Herr Malli! Die Rothosen können das. Schon 14 Gegentore wurden dem Bundesliga-Dino von Einwechselspielern eingeschenkt. Herzlichen Glückwunsch zum Joker-Gegentor-Rekord!

  • Hamburger SV: 14 Joker-Gegentore (Saison 2016/17)
  • VfL Wolfsburg: 13 Joker-Gegentore (Saison 2015/16)
  • Saarbrücken: 13 Joker-Gegentore (Saison 1992/93)

Alles zur Bundesliga

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Enes Ünal soll in der Bundesliga begehrt sein

Medien: Bayern und der BVB haben Enes Ünal im Visier

Der FC Bayern wird seinen nächsten Meistertitel wie gewohnt am Marienplatz feiern

FC Bayern: Kein Meister-Korso zum Marienplatz

Bernd Schuster war nicht begeistert mit dem Umgang der Bayern und der Champions League

Schuster vs. FCB: "CL als zu einfach verkauft"


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.